Worauf muss man bei einem Auto Kauf achten?

10 Antworten

Von einem Experten bestätigt

Auf eine Menge. Mal ein paar Stichpunkte. Du achtest auf:

  • Äußerliche Schäden/Unfallschäden am Fahrzeug also Rost, Dellen, Kratzer, Beulen, Spaltmaße, Steinschläge. Auf die Schwelle und den Unterboden
  • Im Motorraum achtest du auf den Motor selbst. Der muss ruhig ohne Klappern, Rasseln oder sonstige Geräusche laufen. Zudem darf er kein Ölverlust haben. Ferner schaust du dir die oberen Schrauben der Kotflügel und dem Schlossträger an. Wenn die schon mal gelöst wurden - was man dann erkennt - hat das in der Regel einen Grund. Meistens keinen guten. Wenn der Motor läuft darf zudem nichts vom Krümmer und Auspuff zu hören sein.
  • Weiterhin achtest du auf alle Kabel und Schläuche ob da irgendwo Risse zu sehen sind. Darüber hinaus darf natürlich auch keine Kühlflüssigkeit, Scheibenwischwasser auslaufen.
  • Dann auf die Räder und Reifen, Stoßdämpfer, Bremsscheiben und Bremsbeläge, Antriebswellen usw.. Also alles was von außen zu sehen ist wenn man das Lenkrad ganz nach links und ganz nach rechts drehst. Wenn du das machst darf von der Lenkung nichts zu hören sein und das Lenkrad muss sich einwandfrei drehen lassen.
  • Als nächstes steigst du in das Fahrzeug und knöpfst dir die Pedale, Kupplung, Getriebe vor. Wenn du schon mal drin sitzt dann auch gleich die Elektrik. Alles muss funktionieren wie es soll. Beleuchtung, Heizung, evtl. Klima, Radio also alles was damit zu tun hat. Im gleichen Zuge wirfst du mal einen Blick auf den Innenraum.
  • Zum Schluss steht eine Probefahrt an. Aber nicht nur 5m über den Parkplatz. Du musst das Fahrzeug schon mal ordentlich Beschleunigen - da muss es eine gute Gasannahme geben, die Gänge durch Schalten - die Gänge müssen sich sauber Schalten lassen und Abbremsen - da darf es keine ungleiche Bremswirkung geben.. Gerade letzteres auch durchaus mal mit einem beherzten Tritt auf's Pedal. Wenn das Fahrzeug dann nach links oder rechts zieht stimmt im besten Fall was nicht an der Einstellung. Im schlimmsten Fall ist etwas vorne Defekt.

Wenn du nicht so die Ahnung hast nehme dir immer jemanden mit der zumindest etwas davon versteht. Es ist ohnehin generell besser immer zu Zweit zu einer Besichtigung zu gehen. Die Prüforganisationen bieten einen Gebrauchtwagencheck an. Wenn der Verkäufer damit Einverstanden ist und wirklich nicht weißt worauf du achten musst wäre das eine gute Alternative. Wehrt sich da der Verkäufer:in mit Händen und Füßen vehement dagegen wäre ich schon Vorsichtig.

Woher ich das weiß:Beruf – berufl. Hintergrund, 2Rad, Autoverm., Maintenance, Leasing

Schöne Antwort! Endlich mal wieder was, was man beim ersten Lesen verstehen kann. :)

1

Hallo! Wenn dir das Auto sehr gefällt und der Preis passt würde ich folgendes tun:

Bei nicht so alten Autos, wo wirklich noch sehr viel Geld kosten am besten direkt beim TÜV einen Termin geben lassen und während der Probefahrt da hin ja, es wird dort alles untersucht so wie bei einer TÜV Abnahme ja, auf technische Mängel: Motor, Bremsen usw. und zusätzlich wird Lackdicke am ganzen Fahrzeug gemessen, Unfallstellen und nachlackierte Stellen werden so sichtbar gemacht. Du kannst auch ohne TÜV Untersuchung nur auf Unfallschäden prüfen lassen, das würde ca. 50 Euro kosten.

Du bekommst dann alles schriftlich durch den TÜV dokumentiert, ist alles OK. steht nichts im Wege es zu kaufen!

Wurden da kleine Mängel festgestellt: Reifen abgenutzt oder sonst etwas ja, das alles wird auch schriftlich dokumentiert, jetzt liegt es an dir was du damit machst ja, Finger weg vom Kauf, sonst würde dich das nach dem Kauf extra viel Geld kosten oder du gehst damit zum Händler und er soll alles noch für den selben Kaufpreis reparieren!

So kannst du dir viel Ärger ersparen, denn erst nach dem Kauf etwas zu beweisen ist nicht immer einfach, dass das schon vor dem Kauf kaputt war.

PS: Ich hoffe dir damit geholfen zu haben und wünsche viel Spaß beim Autokauf!

Dass man nicht über den Tisch gezogen wird. Gibt viele Gauner und Halunken in diesem Beruf und man erkennt sie meist erst nach dem Autokauf.

Dass man das Auto so konfiguriert und bestellt wie man es haben möchte und es ins Budget passt.

Die Fahrzeuggröße sollte zu den Anforderungen der nächsten Jahre passen.

Die Fahrzeugkategorie den persönlichen Vorlieben.

Der Antrieb sollte auch passen, will ich mit Vorderradantrieb leben? Brauche ich Allrad? Präferiere euch Heckantrieb?

Versicherungskosten und Kfz Steuer sind auch zu beachten, hier gibt es große Unterschieden.

Worauf muss man bei einem Auto Kauf achten?

Bei einem Auto sollte man auf den Zustand achten. Hierzu konsultierst Du am besten eine Werkstatt, die den Wagen mal rundum anschaut - idealerweise eine, die sich mit dem spezifischen Modell auskennt. Und worauf man bei einem Kauf achten soll? Was möchtest Du denn kaufen?

Was möchtest Du wissen?