worauf muss man achten wenn man sich selbstständig machen will ...

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Entsprechende Ausbildung bzw. Sachkundeprüfung sind Voraussetzung. Einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis und dann kommt noch dazu, diese Gewerbeanmeldung muß bewilligt werden. Nicht jeder Hans und Franz darf als Personenschützen arbeiten. Du mußt bei der Anmeldung den Sachkundenachweis vorlegen.

Ich gehe einmal davon aus, daß man dazu eine entsprechende Ausbildung braucht. Und die ist schon nicht umsonst zu haben. Darüber hinaus wäre es erst einmal notwendig abzuklären, ob es für eine solche Dienstleistung überhaupt einen entsprechenden Markt gibt.

18 € für die anmeldung. das isses.

anmelden wo ???????????????????

0
@321keins

"Allerdings sind Gewerbeanmeldung und Ausstellung des Gewerbescheins bei keiner Gemeinde kostenlos: die Gewerbeämter erheben eine Bearbeitungsgebühr, die in Deutschland zwischen 15 und 65 Euro liegt. So kostet eine Gewerbeanmeldung in Berlin zum Beispiel nur 26 Euro, während die Anmeldung in Göttingen 40 Euro kostet."

http://www.gewerbe-anfonmelden.i/gewerbeschein/kosten.html

die 18 € waren ein bsp ausm bekanntenkreis

0

Was möchtest Du wissen?