Worauf muss man achten wenn man einen Rollator kaufen möchte (aktuelle Tests von Stiftung Warentest)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Unbedingt auf Standfestigkeit achten. Wenn die Teile sehr schwer sind und die Strasse etwas abschüssig ist, können ältere Leute das Teil nicht mehr halten und werden die Strasse runter gezogen und im schlimmsten Fall führt es zu schlimmen Stürzen. Hab schon zweimal eine betagte Person auf einer Hautstrasse aufgelesen. 

Eine Dame hat sich zum Glück noch aufrecht halten können. Doch ein älterer Herr hat sich vor meinen Augen überschlagen und ist direkt auf Gesicht und Schulter geknallt. 

Seither hab ich ziemlichen Respekt vor den Dingern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie Hexe121967 schon gesagt hat, würde ich IMMER solche Anschaffungen über ein Sanitätshaus kaufen. Dort wird man beraten und ich denke, man kann vor Ort auch einige Modelle austesten. Nur auf den Preis zu sehen, ist verkehrte Sparsamkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sowas würde ich immer über ein sanitätshaus kaufen. die haben nicht nur kassenmodelle und beraten vernünftig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

also ich halte persönlich nich so viel von (Online-) Tests (und Preis-Vergleiche). Zumal es auch sehr viele unterschiedliche Rollatoren gibt - Indoor, Outdoor, Elektrisch, usw. - Also für verschiedene Zielgruppen.

An Ihrer Stelle würde ich mich in einem Sanitätshaus beraten lassen. In der Regel kann man dann auch verschiedene Modelle über einen bestimmten Zeitraum (zu Hause) ausprobieren.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Suche!
VlG, Pete.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

.....ich würde erst in ein Saitär-Fachhaus gehen, mir vorhandene

Stücke anschauen bzw. ausprobieren. Sagt dort einer zu, den dann im Internet bestellen (viel billiger ! )

Klappt das alles nicht würde ich den Testsieger i.Netz bestellen.

Auch wenn ein Test schon älter ist, kann man sich daran gut orientieren.

Meist sind solche Modelle im  Preis gesunken, da das neuste immer

auch am teuersten ist. (wie so oft im Leben !)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Tag Fragenlord, der letzte Test der Stiftung Warentest war tatsächlich im Februar 2014. Ich empfehle beim Rollatorkauf auf die Sicherheit des Produktes zu achten. Es gibt Rollatoren, die bspw. ohne störende Bremszüge auskommen, die eine feste Sitzplatte haben und kräftige Bremsen. Hier empfiehlt es sich im Test einmal die Noten im Prüfpunkt Sicherheit anzusehen. Die feste Sitzplatte ist nicht nur angenehmer beim Sitzen, sondern erleichtert auch das Aufstehen. Das Gewicht des Rollators: Leichte Rollatoren (Carbon o.ä.) sind zwar "leicht" anzuheben oder auch zu verladen, bieten aber oft ein schlechteres Gefühl der Sicherheit beim Sitzen, Stehen und Gehen. Sie haben den Russka Rollator angesprochen, vergleichen Sie diesen einmal mit dem Invacare Jazz. Der hat sehr gute Noten im Prüfpunkt Sicherheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?