Worauf muss man achten, wenn man einen Elektrogrill anschaffen möchte?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sind die Heizstäbe zur Reinigung herausnehmbar? Ist die Fettauffangwanne gut zu Reinigen. Steht das Gerät fest? Ist es gut verarbeitet und besteht nicht die Gefahr, dass es nach zwei Mal benutzen auseinanderbricht.

Ich hatte einen Billiggrill mit Teflonplatte. Die konnte man sogar in die Spülmaschine stecken. Das Teil war einwandfrei. Nun bin ich aber wieder auf Holzkohle umgestiegen und der E-Grill verstaubt im Keller.

unser erster Elektrogrill hatte eine "Platte" (also so in der Art wie diese Alu-Schalen, die man auf einen Grill stellen kann), dadurch sollte verhindert werden, dass das Fleisch direkt mit den Heizschlangen in Berührung kommt. Das war aber absoluter Mist. Das Grillgut brauchte fast drei Mal so lange bis es fertig war als auf einem Elektrogrill, der einen "normalen Rost" hatte. Wir grillen jetzt mit dem einfachem von Tchibo und sind sehr gut damit zufrieden. Guten Appetit

Was möchtest Du wissen?