Worauf muss man achten wenn Man ein Buch schreibt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du es ernst meinst, gibt es ein paar dinge die du beachten solltest du musst eine Handlung aufbauen bei der es einen klar definierten Spannungsbogen gibt. Deine Protagonistin müssen sich in der Zeit in der Geschichte entwickeln und somit ist im hauptkonflikt die größte Erkenntnis erreichen. Du musst darauf achten nicht so viele kleine handlubgsteile einzubauen sondern möglichst auf einen großen Konflikten hin arbeiten. Erstelle nicht zu viele Charaktere da du sonst den Überblick verlierst und lass dir Zeit beim erklären einer Situation. 

Es gibt viele Bücher,die versuchen soetwas verständlich zu erklären, und einigen gelingt diese auch allerdings geht nichts ohne Üben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, kommt drauf an, ob du es veröffentlichen willst oder ob du es nur für dich schreibst... Wenn es mal an die Öffentlichkeit soll, muss es natürlich Gründe geben, es zu lesen (Man muss mit der Hauptperson mitfiebern können usw., da jezt alles aufzuschreiben wäre zu viel!)

Nur einen Tipp habe ich: Alles aufschreiben, was dir einfällt! Und wenn es nur Minisätze oder Gedanken sind! Auch wenns ein Schluss ist! Alles kann wichtig sein, und es wäre schade, wenn man den Gedanken dann vergisst.

Es gibt glaube ich (gerade in deinem Alter) allerdings tausende, die ein Buch schreiben wollen... Die wenigsten schreiben es fertig, und wenn doch verdient kaum jemand damit Kohle... Oft findet man selbst seine Texte gut, aber kein Mensch möchte sie kaufen...

Also: Am besten mal mit nicht zu viel Erwartungen an das ganze ran gehen! Einfach schreiben und nicht zu viel erwarten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey schreib gerade auch ein Buch mit meiner Freundin, und was (für uns zwei zumindest) auch total wichtig ist ist das man die ganze Story des Buches verzwickt aufbaut... Weist du was ich meine?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ne ganze Menge. Aber das wichtigste überhaupt ist Rechtschreibung. Was den inhalt etc angeht muss du halt herraus finden ob du das Talent hast deine Leser zufesseln oder nicht.

Stell dein Buch doch bei Bookrix.de online. Das ist eine große Plattform wo Leute ihre Selbstgeschriebenen Bücher anderen zum Lesen zur verfügung stellen. In den Kommentaren bekommst du dann hilfreiches feedback. (Hater habe ich dort noch nie gesehen). :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShinyShadow
21.04.2016, 13:51

Hater habe ich dort noch nie gesehen

Hater gibts nicht... ok. aber gibts dort wirklich Kritiker? Ich hab manchmal schon auf anderen Seiten mitgelesen... Und da gibts oft kein einziges negatives Wort... Wenn man immer nur hört, wie gut etwas ist (auch wenns nicht stimmt) bringt einen das leider nicht weiter. :) Da muss der/die Fragesteller/in aufpassen.

1

Kommt drauf an was für ein Buch.. Ob Krimi Roman oder sowas halt :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lolenie
21.04.2016, 13:45

Eine Fantasy Geschichte

0
Kommentar von ohbirdy
21.04.2016, 13:47

Ich kann dir aufjedenfall empfehlen die Überschrift am Ende zu machen. Sonst kannst du dir vorher noch Notizen zu den Charaktären Undso machen, damit du immer Überblick hast :)

1

Wichtig ist, dass du ÜBERHAUPT ETWAS BEDEUTENDES (interessantes, aus dem Leben gegriffenes, erlebtes.....) ZU ERZÄHLENN HAST.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lorali1234
21.04.2016, 13:49

das ist blödsinn. es muss nicht immer etwas BEDEUTENDES sein. es reicht wenn es interessant oder witzig oder ebend fesselnd ist.

1

Rechtschreibung, Interpunktion und sowas wäre nicht schlecht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?