Worauf muss ich beim Objektiv Achten? Es soll den Hintergrund unscharf machen

7 Antworten

Unschärfe hängt ab von:

  • Blende (f-Nnummer) - je kleiner die Blendenzahl umso offener die Blende - sprich möglichst kleine Nummer einstellen
  • Brennweite - je größer die Brennweite umso stärker die Unschärfe - siehe angehängtes Bild
  • Verhältnis vom Abstand Motiv zu Kamera zum Abstand Motiv zu Hintergrund. Je weiter der Abstand Motiv zu Hintergrund im Verhältnis zu Motiv zu Kamera umso stärker die Unschärfe.
  • Der Sensorfläche… Je größer der Sensor umso Unschärfer kann der Hintergrund werden.

Ganz einfach...

  • Macht man Closeup-Portraits (sprich Haaransatz bis ein wenig Schultern) muss ich der Person die Linse 50cm vor die Nase halten!
  • Fotografiert man kleine Dinge muss ich ähnlich nahe ran.
  • Fotografiert man Kinder bin ich mit 55mm dann auf 1,5-2m dran und schon fast mitten drin... Das hat zur Folge, dass die Kids weniger spielen und eher für die Kamera posieren - ergo unnatürliche Bilder
  • Bei Tieren gilt oft das gleiche - Tollende Hund zB - bin ich zu nahe ist es aus mit der Action weil man sich selber dann in den Mittelpunkt drängt
  • Möchte ich den Hintergrund etwas verschwommener sprich eine bessere Freistellung kann ich das mit 105mm besser erreichen als bei 55mm. (Je länger die Brennweite umso besser klappt eine Freistellung)
  • Möchte ich weniger Hintergrund am Bild - sprich einen engeren Bildwinkel (je länger die Brennweite umso enger der "Tunnelblick") bauche ich mehr Brennweite.

Am Anfang ist alles gut... Sobald man dann jedoch etwas bewusster Fotografiert reichen die 55mm dann doch nicht mehr für so vieles!

Kurz um - was bekommt ich mehr dank 105mm:

  • Mehr Abstand zum Motiv
  • Die Möglichkeit näher ran zu zoomen bzw. weitere Entfernungen zu überbrücken
  • Einen engeren Bildwinkel (unwichtiges im Hintergrund aus dem Bild "zoomen")
  • Die Möglichkeit den Hintergrund unschärfer zu bekommen (Freistellung)

Und ebay gibt mir recht... Es gibt kein einziges anderes Objektiv mit einem so niedrigen Wiederverkaufswert in vergl. zum Neupreis. Obwohl man ohne Kit-Rabatt ca. 100 EUR für das Ding zahlen würde bekommt man auf ebay für ein neuwertiges Exemplar kaum mehr als 30-40 EUR... 30-40% und das liegt nicht an der Qualität! Die Linse ist optisch wirklich gut und liefert scharfe und gute Bilder.

Früher oder Später merken aber sehr viele Leute, dass die von mir erwähnten Schwächen wie Arbeitsabstand, Freistellung, Bildwinkel, usw. in vielen Fällen den Unterschied zwischen einem Schnappschuss und eine guten Bild ausmachen. Spätestens wenn man die Hürde vom drauf-los-knipsen zum fotografieren nehmen will ist man mit der 18-55er sehr stark limitiert und kauft dann weitere Linsen nach....

Mir ging es am Anfang gleich - ich hab dann auch noch das 55-200er dazu gekauft und später hat mich das permanente Hin- und Hertauschen generft und ich hab beide wieder verkauft. Derzeit ist das 10-105er das einzige Zoom das ich einsetze. Die Bildqualität ist hervorragend und der Zoom-Bereich deckt fast alles ab... Der Rest sind Festbrennweiten mit entspr. Lichtstärke und Bildqualität!

Hallo

nun ja mit Offenblende und längeren Brennweiten (ab 35mm) kann man beim 18-105VR recht gut freistellen. Am besten dreht man per Manualfocus die Schärfenzone des Schärfentiefenfelds von vorne oder von hinten her ans Motiv ran Mit dem Autofocus verschenkt man nutzbare Unschärfe

Für einen schönen Bokeh-Effekt brauchst du eine möglichst offene Blende und dann wenn möglich einen ausreichend großen Abstand zwischen Bildobjekt und Hintergrund. Entweder gehst du nah ran oder du zoomst. Da wirst du wohl probieren müssen.

Ist das Objektiv AF-S DX 18-105mm VR gut?

0
@MarcoXzone

Ich verwende eine Canon mit anderen , meist größeren Brennweiten.

0
@MarcoXzone

Sicher. Vermutlich. Die werden kaum kompletten Müll verkaufen und dann 200-300 € verlangen. Mein letztes kostete alledings "etwas" mehr ;)

0

Wie kann man bei einer Spiegelreflexkamera den Hintergrund unscharf machen?

Ich habe die Kamera Nikon D5100 mit einem 15-55mm Objektiv. Ich will z.B. eine Person fotografieren, wo der Hintergrund unscharf ist? Da ich wirklich noch keine Ahnung habe, brauche ich eine genaue Beschreibung, wie das funktioniert...

...zur Frage

Nikon D5100: Bestes Objektiv für Tiefenschärfe? 18-55 mm, 55-105 mm, 55-200 mm

Nikon D5100: Bestes Objektiv für Tiefenschärfe? 18-55 mm, 55-105 mm, 55-200 mm ?

...zur Frage

Suche 'Zoom'?objektiv für Nikon d5300

Ich besitze die Nikon d5300 und suche ein neues Objektiv mit dem ich näher an sachen heranzoomen kann (ohne das es unscharf wirkt). Ich kenne mich nicht wirklich gut mit DSLR kameras aus und weiß daher nicht worauf ich achten und suchen soll...

...zur Frage

Nikon D3300 mit 18-105 Objektiv oder Nikon D5500 mit 18-55 mm Objektiv?

Will mir meine erste Spiegelreflex kaufen und zur Auswahl stehen die oben genannten Kameras. Lohnt es sich mehr auszugeben für die "paar" features die die Nikon D5300 mehr hat? 

...zur Frage

Welches Objektiv passt auf einer DLSR Nikon D3100?

Hallo, mein Sohn hat eine Nikon D3100 mit 18-105 mm Objektiv. Ich möchte ihm zu Weihnachten ein besseres Objektiv schenken, und zwar das 70-300 mm Objektiv. Jetzt meine Frage: Kann man das 70-300mm Objektiv auf das Kameragehäuse draufsetzen oder brauch ich dafür noch ein "Vor"-Objektiv von 18-70 mm ? Sorry für die Frage, ich kenn mich nicht wirklich aus! Zweite Frage: Kann man auf das 18-105mm auch etwas draufsetzen oder ist das genug?

Bitte um Aufklärung, danke!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?