Worauf muss ich beim Kauf eines neuen Fahrradreifens achten? Gibt es Besonderheiten?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ziemlich einfach: Was für Anforderungen du an den Reifen hast (z.B. Grip vs. leichtes Rollen, besondere Pannenfestigkeit vs. niedriges Gewicht...), wo du damit fahren möchtest (Straßen fährt man mit anderen Reifen als durch Matsch oder durch Geröll) und was du dafür ausgeben möchtest (Qualität hat ihren Preis).

Je nach Anforderungen kann eine Mischbereifung, also vorne ein anderer Reifen als hinten, ebenfalls Sinn machen.

Preis, Profil, Gewicht, Breite, Material, Farbe vielleicht und Dichte der Karkasse (tpi).

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Erfahrung mit Fahrrädern.

Sollte auf dem alten " Gummi" an irgend einer Stelle draufstehen. Notfalls - die Fahrradhändler haben auf und beraten dich gern.Nimm notfalls den " alten" mit.

Fahr mit Deinem Rad zum Fahrradhändler und sag ihm: "Dafür hätte ich gerne 2 neue Reifen".

Naja auf die Maße und welches Profil/welche Reifenform du willst.

Und Tubeless ready, falls du tubeless fährst. Aber ich denke nicht. Sonst würdest du denk ich nicht fragen.

Woher ich das weiß:Hobby – Fahre seit Jahren Mountainbike und repariere auch selber

Was möchtest Du wissen?