Worauf muss ich beim Einparken achten?

...komplette Frage anzeigen Auto einparken  - (Auto, fahren)

5 Antworten

Wenn du da rückwärts einparken willst gibt es eigentlich keinen Orientierungspunkt. Wenn du mit deinen Außenspiegeln einparken kannst dann schau in den rechten Spiegel und beobachte dein Hinterrad wo es ist. dann kannst du etwa einschätzen wann du das Lenkrad einschlagen musst.

Der Rest ist dann auch Gefühlssache. Die Außenspiegel sind Dabei die größte Hilfe.

Achte immer darauf das rechts und links genug platz ist. Beim ein und aussteigen hat man schnell mal ne Beule im Blech. 

Hast du das nicht in der Fahrschule gelernt? Wenn du aus dem Seitenfenster vorm Nummernschild des vorletzten Wagen stehst, hart einschlagen.

Das ist von Fahrlehrer zu Fahrlehrer anders. Aber ich musste mich immer an der Aussenlinie des zweit-vorherigen Feld orientieren. Wenn es auf gleicher Höhe mit dem Steuerrad war, Steuerrad einschlafen und rein in die Lücke. 

Der einzige Orientierungspunkt ist das du wenn du vor dem anderen Auto stehst, das Ende deines Autos ungefähr vor der Mitte des anderen Autos ist..kannst du mir folgen? Danach schlägst du das Lenkrad ein und fährst natürlich rückwärts in die Parklücke. Achte dann noch drauf das auf beiden Seiten Platz ist und du etwa Mittig der Parklücke stehst..aber wenn du es so machst wird es schon.
LG :)

Was möchtest Du wissen?