Worauf muss ich beim Arbeitsspeicherkauf achten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

der Speicherriegel sollte auf jeden Fall die selben Werte haben wie die alten, da sie ja auch zusammenarbeiten müssen.

Aber ich bezweifele, dass die beiden Riegel mit dem neuen zusammen arbeiten.

Um einen Fehlkauf zu vermeiden, solltest Du vor dem Kauf im Handbuch vom Motherboard nachschauen, welche Speicherriegel in welcher Kombination Du einbauen kannst.

Oft sind die Speicherriegel auch mit dem Mainboard nicht kompatibel.

Du solltest Dich an die Empfehlungen der Hersteller halten.

Mit Speicherriegeln von Kingston kann man eigentlich nicht viel falsch machen, aber schaue im Handbuch nach, welches Du ja auch downloaden kannst.

Um welches Mainboard handelt es sich denn?

Du musst darauf achten, dass du am besten den Riegel den du dazu holen willst, von der gleichen Marke ist, damit sie besser im "Dual-Channel" laufen! Wichtig beim kauf ist auch die Taktfrequenz zu beachten! Es gibt riegel mit 677, 800, 1333 MHz!.... Wenn das alles passt kannst du den Riegel einfach reinstecken und ganz normal weiterbenutzen!

MFG BlackPhantom00

Du mußt dir erstmal ansehen was für Steckplätze du hast und dann die Paare immer gleich bestücken

MIt dem Programm SIW kann man das gut auslesen.

Ja, der muss gleich ausehen wie der "alte" aso gleicher Typ.

Dass die Größe ordentlich ist.

Was möchtest Du wissen?