Worauf muss ich achten wenn ich eine leise Wohnung suche.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Erstens kannste dich beim Vermieter beschweren poder eine Mietminderung androhen.

achten sollte man auf die Nachbarn, deren Kinder, Jugendliche (Party) Straßenlärm, Gaststätte, Schule, Kiche (die dauernd bimmelt). vorbeifahrende Züge. Flugschneise, nicht nehben einem Glascontainer,. das knallt oft, und sowas halt

marga3 06.06.2014, 14:09

achja, kein DDR-Plattebau nehmen, da hörste sogar, wenn der im 5 Stock furzt, obwohl du ganz unten wohnst und Handwerkerbetrieb sollte nicht im mHaus sein

0
Bloppo3000 06.06.2014, 14:11

Wie ich gesagt habe, habe ich eigentlich keine Lust mich ständig mit der Lautstärke unter mir zu beschäftigen und mich ewig rumzustreiten, weswegen ich ja ausziehen will. Der Tipp mit dem Glascontainer ist aber echt gut, genauso auch mit der Flugschneise, und der Gaststätte.

Danke!

1

möglichst kleine Wohneinheit (Einfamilienhaus wäre z.B. zwangsläufig ruhig). Altbau muss nicht schlecht sein, selbst im Neubau kann es bei Baumängeln laut sein (z.B. Fehlern beim schwimmenden Estrich). Möglichst im Dach wohnen, weil wenn man jemand über sich hat hört man deutlich mehr vom Laufen.

Bloppo3000 06.06.2014, 14:08

Der Tipp mit dem Einfamilienhaus ist schon theoretisch der bestmögliche. Leider bin ich aber Student und kann mir von meinem Bafög kein eigenes Haus leisten.

0

Such dir ein gepflegtes Haus mit vorwiegend älteren Mietern, Rentnern etc.

Bloppo3000 06.06.2014, 14:15

Guter Tipp!

0
adavan 06.06.2014, 14:17
@Bloppo3000

Hehe; die werden wohl eher den Studenten misstrauisch beäugen.... da solltest du dem Vermieter klar machen, dass du Ruhe brauchst, und viel lernen musst, also ein fleißiger Student bist^

0

Was möchtest Du wissen?