Worauf muss ich achten wenn ich am Girls Day zum Zahnartz gehe?

2 Antworten

Man wird dir genau erklären, was du alles nicht erzählen darfst. In der Regel müssen "Praktikanten" auch eine Schweigepflicht-Erklärung unterschreiben. "Geheim" wäre zum Beispiel, dass Herr Müller ein Loch im Zahn hatte oder dass Frau Meier um drei mit ihrer Tochter beim Zahnarzt war. Wenn du die Patienten nicht gerade persönlich kennst, wirst du aber vermutlich gar nicht mit Patientendaten in Kontakt kommen.

Natürlich darfst du erzählen, dass du z.B. bei einer Kontrolle zuschauen durftest oder Geräte sterilisiert hast oder was auch immer.

Also ich sehe eigentlich kein Problem darin, darüber zu schreiben WAS du gemacht hast. Du darfst halt nicht mitteilen, welche konkrete Person mit welchen Problemen behandelt wurde. Aber wenn du die person nicht namentlich oder anderweitig kenntlich machst, kannst du über alles berichten.

Also kann ich alle anderen Dinge erwähnen die ich gemacht habe? Nur halt die Personen nicht nenen denn ein ärtzliche Behandlung vorstand. So rchtig ?

0

Was möchtest Du wissen?