Worauf legt Ihr beim Wohnen besonderen Wert?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kommt drauf an...

Bei einer Mietwohnung:

Hauptsächlich die Lage (Entfernung zum Arbeitsort), Preis, Sympathie des Vermieters, Nachbarschaft bedingt (nur wenn mir irgendwas gleich ins Auge sticht)

Bei einem Haus (zum Kauf)

Lage (Entfernung zum Arbeitsplatz und zur Familie, Schulen, Einkaufsläden,...), Wohngebiet allgemein (die Menschen, Wohngebiet/Mischgebiet, Optik allgemein,...), Voraussichtliche Entwicklung (Wenn momentan zum Garten hintenraus ein rieeesen freies Feld ist, kanns immer noch sein, da steht in 5 Jahren eine riesen Fabrik...),...

Bei ner Wohnung denk ich immer: Wenns mir nicht passt, zieh ich eben wieder aus! Beim Eigenheim muss man vorsichtiger sein :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich geh jetzt mal von meiner Zukunft aus, da ich noch keine Wohnung/Haus habe. Hätte aber später gerne ein Haus.

Lage: In der Nähe einer größeren Stadt aber eher in einem Dorf ein paar Kilometer entfernt eben. Sollte Natur drumherum sein also Wald oder ähnliches.

Größe: In Zukunft mit 1 oder 2 Kindern sollte schon genug Platz sein. Sage jetzt einfach pauschal mal so 120 qm.

Baujahr: Möchte ich möglichst selbst bauen. Verwirklichung eines Traums. Dazu sollte es äußerst energiesparsam sein. Möchte Solaranlage und Solarwärme darauf installieren und natürlich für die Nacht einen Batteriespeicher. Zudem muss eine Zisterne her, die Toilette und Waschmaschine mit gefiltertem Regenwasser bespeist, um Wasser zu sparen. Allgemein sollte es natürlich schön sein. ;)

Nachbarn: Mit denen sollte ich schon gut klarkommen und sie sollten nett und tolerant sein. (bin schwul)

Das ist natürlich bisher alles nur eine Vorstellung aber das ist etwas worauf ich definitiv hinarbeiten möchte oder ähnliches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachbarn kann man sich in der Regel ja nicht im Vorfeld aussuchen- von daher kann dies kaum ein Kriterium sein- auch wenn nervige Nachbarn echt ätzend sind. Wir haben gerade eine Wohnung gekauft- da war mir die Lage (zentral, trotzdem Waldrand und höchster Bodenrichtwert in unserer Stadt) wichtig und das die Wohnung einen modernen Ausstattungsstand hat - in unserem Fall nachträglich ausgebautes Dachgeschoss in Jugendstilhaus - trotz altem Baujahr alles modern. Dann ist mir schon wichtig, dass eine Wohnung auch groß ist aber vor allem auch eine gute Raumaufteilung hat- manche Wohnung sind so schlecht geplant das man bezweifeln könnte, dass da überhaupt Fachleute an der Planung beteiligt waren. Und bei mehr als zwei Leuten wäre mir immer ein zweites Badezimmer oder minimum ein Gäste-Wc wichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf alles. Wohnlage muss passen, Nachbarschaft muss passen, Wohnung selbst muss passen.

Warum sollte man sich verschlechtern wollen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich achte auf Lage und Größe der Wohnung, möglichst mit kleinem Gartenanteil, Erreichbarkeit der nächsten Geschäfte bzw. der Fußgängerzone und natürlich zufriedene und freundliche Nachbarn. Ich hab es bisher immer sehr gut getroffen :o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erstmal muß die wohnung oder das haus meinen vorstellungen und wünschen endsprechen, dann sind natürlich , eine große sache heute , die nebenkosten , womit auch gleich das baujahr eine rolle spielt.. alles andere ist mir egal , nachbarn lernt man erst nach einiger zeit kennen und keiner kann sie sich aussuchen  :o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Preis/Leistung, Welche Internetverbindung möglich ist, Badewanne :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wohnlage, Infrastruktur. Dinge des täglichen Bedarfs in der Nähe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?