Worauf kommt es an welche (natürliche) Haarfarbe man bekommt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Normalerweise ist es so, dass dunkle Haare gegenüber blonden Haaren dominant sind, besser gesagt, das Gen, das für dunkle Haare verantwortlich ist ist dominant gegenüber dem Gen, das für blonde Haare verantwortlich ist. Das heißt, wenn ein Elternteil dunkelhaarig ist (braun oder schwarz) und das andere blond, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass das Kind auch mal dunkelhaarig wird. Allerdings können Gene auch eine Generation überspringen. Das heißt, wenn ein Elternteil blond ist, das andere dunkelhaarig, aber von dem dunkelhaarigen Elternteil ein Elternteil blond war, kann das Kind auch blond werden. Auch wenn beide Elternteile dunkle Haare haben, ist es möglich, dass dass das Kind blond ist, denn auch wenn die Eltern beide dunkelhaarig sind, tragen sie, wenn sie ein blondes Elternteil haben, das Blondgen in sich, es hat sich nur nicht durchgesetzt. Das ist auch der Grund, warum blonde Haare im Gegensatz zu der Behauptung niemals aussterben werden. 

Wenn ich schreibe, dass das Kind blond wird, meine ich, dass es auch im Erwachsenenalter blond ist. Denn es kommt ja oft vor, dass Kinder blond sind und dann später dunkelhaarig werden. Falls deine Schwester noch ein Kind ist, sagt ihre Haarfarbe also nichts aus, da es sein kann, dass sie im Laufe ihrer Jugend ihre Haarfarbe verändert und sie als Erwachsene auch dunkelhaarig wird. Vielleicht war ja deine Mutter oder dein Vater auch mal blond als Kind. Und wenn deine Schwester schon erwachsen ist, siehe meine obere Erklärung: Deine Eltern sind zwar beide dunkelhaarig, aber wenn in ihrer Familie mal jemand blond war, tragen sie das Blondgen mit sich, dass dann bei deiner Schwester schließlich ausgebrochen ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Argonautin
07.10.2016, 20:09

Nun meine Schwester ist schon 14 Jahre alt. Ich werde mal meine Eltern fragen welche Haarfarbe ihre Eltern hatten, vielleicht war von denen auch jemand blond.

Danke für deine ausführliche Erklärung :-)

0

"Kinder zweier Dunkelhaariger können also blond sein, wenn bei den Eltern das Allel für blonde Haare in unterdrückter Form vorliegt und sie beide dieses Allel und nicht das für dunkle Haare an ihr Kind weitergeben. Im Gegenzug können zwei naturblonde Elternteile keine dunkelhaarigen Kinder bekommen."

Kannst dir ja mal den ganzen Artikel durchlesen.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Blond

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Argonautin
07.10.2016, 20:00

Ahh danke, hab eh danach gegoogelt, hab aber irgendwie die wiki-seite nicht gefunden :-P

0

Die Vererbung der Haarfarbe ist sehr komplex. Es hängt davon ab, in welchem Mengenverhältnis die Eltern die genetische Information für die die dunklen und die hellen Pigmente in sich tragen und wie diese bei der Befruchtung gemischt werden.

Es ist auch gut möglich, dass die Kinder blond sind, auch wenn beide Eltern dunkelhaarig sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?