Worauf kann man stolz sein?

...komplette Frage anzeigen

25 Antworten

Im Prinzip kann man doch nur auf das Stolz sein was man sich selbst erarbeitet hat. In dem meisten was in Deutschland toll ist und nicht so toll war ich ja nicht beteiligt, deshalb empfinde ich auch kein Stolz dafür. Ich finde aber schon einiges besser als in manch anderen Ländern, wieder anderes wären veränderbar.

Für alle, die mich jetzt persönlich angesprochen haben: Natürlich bin ich stolz, ein Deutscher zu sein und ziehe deshalb nicht ins Ausland oder mache sonst irgendetwas. und ich persönlich finde, man kann auch stolz sein, ohne etwas bedeutendes für deutschland getan zu haben, denn schau dir amerika an: alles patrioten, aber leisten selbst nichts. na klar geht es uns nicht "schlecht"(aber auch nicht unbedingt gut, wenn man die staatsschulden betrachtet) und haben auch einiges zu bieten, aber man merkt doch sichtlich, dass es nicht grade bergauf geht. Ich wollte nur eure Meinungen dazu hören.

stolz darauf das deutschland in der technik entwicklung und Produktion von Hochwertigen Produkten einfach gut ist

Du kannst auf alles wenn du willst stolz sein, hier kannst du nein musst du in die schule und im Notfall hast du Arbeitslosengeld und und und. Y und in anderen Ländern arbeiten sich Kinder in Fabriken Tod und Indien hat Geld für Waffen und Atombombe aber kein Geld für ihre Bevölkerung und Schule und essen!

Stimmt. Aber verglichen mit anderen EU-Ländern wie z.B. Österreich, steht Deutschland ziemlich schlecht dar!

0

Auf die großartigen Leistungen welche dieses Land im Laufe seiner Geschichte hervorgebracht hat. Nicht ohne Grund wurde von Deutschland als dem Land der Dichter und Denker gesprochen. Jedes Land hat dunkle Kapitel in seiner Geschichte, wir leider das dunkelste.Darauf das dieses Land es nach all der Zerstörung, der Demontage der wenigen Industrie welche am Ende des 2. Weltkrieges noch intakt war nach so relativ kurzer Zeit wieder zu einem der wirtschaftlich stärksten Länder wurde. und somit auf den Fleiß jener Menschen die dies bewerkstelligt haben. Was mich persönlich mit großem Unbehagen erfüllt ist die Tatsache, das man einem Deutschen jedes Recht auf einen gesunden Nationalstolz abspricht. Solange wir helfen sind wir in aller Welt gern gesehen, tun wir dies einmal nicht,werden aus den lieben deutschen Freunden Nazis.Großbritannien, Frankreich, Russland, USA und auch die Türkei, all jene Staaten haben in ihrer Geschichte großes Unrecht begangen. All jenen Staaten hat man die Schuld der Väter vergeben uns Deutschen verweigert man dies. Wer von uns hat die Schuld jener 12 Jahre zu verantworten? Niemand! Wir sollten nicht vergessen welche Taten im Namen dieses Landes verübt wurden. Doch sollten wir endlich wieder zu einem gesunden Nationalbewußtsein gelangen und beenden uns selbst in diese ewige Rolle des Verantwortung tragenden zu begeben. In diesem Land wird man insofern man den Stolz auf sein Vaterland offen zum Ausdruck bringt sofort in die rechtsradikale Ecke gestellt.Einem Volk nimmt man den inneren Zusammenhalt indem man ihm den Nationalstolz nimmt. Griechenland, die Schweiz um nur die letzten Fälle zu nennen haben die jetzigen in diesem Land lebenden Menschen wieder einmal mit den Nazis auf eine Stufe gestellt, jeden von uns.Sind wir das?Haben wir mit Empörung reagiert? NEIN! Darauf, das ist wahr kann und darf man nicht stolz sein.Jeder sollte sich einmal darüber Gedanken machen warum er sich diesen Vergleich gefallen läßt.

genauso sehe ich das auch. jedes land hat seine schandflecken. aber das problem ist ja nicht deutschland, sondern das problem sind die deutschen selber. die ziehen sich ja schließlich den schuh an. wenn ich mit deutschen rede und erwähne dass ich viele ausländer daneben finde dann wird immer so gekuckt und keiner möchte sich dazu äußern. weil die deutschen feige sind und sich nichts zu sagen trauen. würden sie zusammen halten und sich nicht gegenseitig als rechtsradikal hinstellen dann hätten die deutschen es viel einfacher. so gesehen brauchen sie sich ja nicht zu beschweren. wenn jemand zu mir sagt "nazi" dann sag ich "juckt mich nicht", dann bin ich eben nazi ftw.

und an die leute die sagen an deutschland ist alles scheiße:

dann lasst es uns halt ändern, dann lasst euch nicht mehr von den ausländern etc. alles gefallen und euch auf der nase rumtanzen. dann sind wir deutsche halt alle nazis und? das ist halt dann unser ruf, stehen wir doch dazu. stehen wir einfach dazu dass wir millionen juden gekillt haben. was machen denn viele islamisten? bringen die EIGENE familie um wegen ehre. und das soll ok sein? ist das etwa besser?? aber DIE sind stolz auf ihre tradition. und ihr deutschen schämt euch in grund und boden.

0

Worauf ich stolz bin? Gute Frage,in Deutschland kriegt man eigentlich alles erst später,man wird bei jedem kleinen Funken angemeckert,wenn man über einen Busch springt kommt die Polizei von wegen man würde Selbstmord versuchen... aber dafür ist Deutschland wohl eines der ,,schönsten und ruhigsten'' Länder der Welt mit dem Rhein und den anderen Flüssen.

Ich bin nicht stolz eine halbe Deutsche zu sein. Warum? Weil Deutsche einfach keinen Stolz haben. Schaut doch mal was aus unserem Land geworden ist, überall Ausländer die rotzfrech sind! Ich bin nicht ausländerfeindlich, ich weiß von meiner Mutter wie schwer sie es hatte mit ihrem ausländischen Namen und der Armut. Sie wurde als Kind deshalb gehänselt. Aber das war damals, heutzutage werden Ausländer doch eher verehrt als verarscht. Meine Mutter hat sich damals noch anpassen müssen an Deutschland! Und trotzdem sind die heutigen Ausländer völlig undankbar! Ich würde alle Ausländer rausschmeißen die sich hier nicht anpassen wollen oder gewaltätig werden. Die Regierung sollte uns Deutsche schützen. Ich hasse Deutschland mittlerweile richtig, ein Land ohne Stolz, was für eine Schande!

auf die deutsche ingenieurskunst. darauf das es uns nicht schlecht geht. das unser land stabil ist man hier seinen glauben frei ausüben kann und ein fast freier mensch sein kann. es gibt wirklich schlimmere länder als deutschland und wer was besseres haben will muss sterben und in den garten eden gehen.

ich habe das gefühl, dass die meisten deutschen so verwöhnt sind und garnicht mehr erkennen wie gut es uns eigentlich geht - das ist das ergebnis beständigen wohlstands!

ich bin stolz auf:

  • unsere gute infrastruktur

  • unseren technischen fortschritt

  • unsere meinungs- und glaubensfreiheit

  • ein im ansatz kostenloses bildungsystem

  • jeder erhält eine medizinische grundversorgung

  • im bedarfsfall erhält man sozialleistungen zum lebensunterhalt

ich könnte das noch endlos fortsetzen, aber das ist garnicht nötig. ich bin stolz deutscher zu sein und damit in einem der fortschrittlichsten länder der welt zu leben und für dieses meinen beitrag zu leisten!

was ich garnicht nachvollziehen kann, dass hier manch einer noch altlasten herbeizitiert mit denen wir garnichts mehr am hut haben! wir sind die neue generation und auch wenn es versucht wird, von allen möglichen seiten, diese vergangenheit immer wieder schön in unsere gedanken zu implementieren - wir sind die neue generation und tragen dafür keine verantwortung und auch keine schuld!!!

darauf das deutschland anderen ländern im Kathastrophenfall so schnell hilft

ja super ne? die leute müssen schufften um dann den armen armen ländern zu helfen. und als DANK kriegen wir dann wieder die nazi-scheiße zugeschoben. deutsche sind arschkriecher. sorry aber ist so. ich würde niemand was abgeben der mein land nicht respektiert.

0

In der Tat hat Deutschland ganz schön abgebaut. Was früher mal eines der erfolgreichen Länder war, ist heute sehr heruntergekommen, zurückgeblieben, Politik wird nur mehr für die Super-reichen gemacht u.s.w. Vergleicht man Deutschland mit anderen Ländern der EU, verdient man in Deutschland ziemlich wenig.. Die Steuern sind hoch.. Arbeitnehmerrechte ziemlich mickrig.. Deutschland und Zypern sind die einzigsten Länder in der EU die keine gesetzlichen Mindestlöhne haben! Ein Skandal! Aber um auf Deine Frage zu antworten: Ich bin auf Deutschlands Heilpraktiker stolz! Das ist ein Berufsstand, den es Europaweit nur in der Schweiz und bei uns gibt! In anderen Ländern ist die Alternativmedizin ausschliesslich Ärzten vorbehalten. Das ist natürlich sehr schlecht, zumal ein Medizin-Studienplatz so sicher ist wie ein 6-er im Lotto. Deutschlands Gesetz sagt: Wem der liebe Gott die Fähigkeit zum heilen gegeben hat, dem darf das Gesetz diesem Menschen keine Steine in den Weg legen! Und dennoch ist die Ausbildung fast so schwer wie die zum Arzt. Aber im Gegensatz dazu kann Heilpraktiker jeder werden. Arzt hingegen nur wer einen IQ von 1000 besitzt... Bei den Aufnahmetests fallen die meisten durch. Obwohl sie vielleicht auch ein Abitur mit 1 haben. Und solchen Leuten wird in anderen Ländern die Heilkunst versagt, nur wegen begrenzten Studienplätzen. Das ist hier in Deutschland anders. Darauf bin ich stolz! Außerdem sind die Lebensmittel so günstig wie in keinem anderen EU-Land. Ein weiteres Plus für unser Land.

Dann geh ins Ausland!Deutschland hat das grösste soziale Netz,hier muss KEINER auf der Strasse leben,Kein Mensch verhungern und jeder kann sich von einem Arzt behandeln lassen,Keiner muss an einfachen Krankheiten sterben.schau in andere Länder und dann frag dich nochmal!

und wer haust unter den Brücken???

0
@wernilein

So leicht ist es leider nicht. Eine Arbeitslosengeld-Sperre hat man schneller als man glaubt, auch wenn man sich fristgerecht beworben hat. Wer sich aufs Arbeitsamt verlässt, der IST verlassen... Sozialstaat? Das war mal.

0
@wernilein

Ich war eine Zeitlang mit einem Streetwalker unterwegs,ich weiß schon noch was ich schreibe!

0

auf garnichts! Das einzigste gute ist die technik sprich autos und erfindung der deutschen sonst nichts.

man muss selber wissen auf was man stolz ist .... naja deutschland hat wenigstens freiheit nich so wie bei anderen Ländern ... es kummert sich etwas um dir zukunft also damit is gemeint kostenlose schulen weil man in anderen was bezahlen muss und es sich nich jeder leisten kann !.. merh fällt mir auch nich ein bin auch kein deutscher !;D

Welche Nazi Aufstände... gibts sowas noch???? Schau Dich doch mal um , es ist ein wunderschönes Land... Export Weltmeister obwohl man nur ~1,5% der Weltbevölkerung hat... etc...

Ähhh nein ? Das Land ist schön und hat viel Kultur aber es geht eindeutig Berg ab ! Man kann auf immer weniger Stolz sein. Und Exportweltmeister ist jetzt China.

0
@Fcb4livE

sicher? das wusste ich nich, naja auch nur weil die alles mögliche von uns und anderen kopieren... und für 30€ im Monat arbeiten...

0

stolz kann man z.b. auf das sein, was man selbst geschafft hat. wer nichts leistet kann noch so stolz auf deutschland sein und wird trotzdem nicht zufriedener.

Ihr seid ein Hilfsbereites Land , das zudem noch enorme Qualitäten hat. So ziemlich die beste in Europa finde ich und viele meiner Mitmenschen Lieben Gruss aus Frankreich :)

Die Currywurst und das Föderalstaatsprinzip.

Ich kann nichts dafür,dass ich ein Deutscher bin.Ich bin stolz auf etwas,das ich geleistet habe.

Was möchtest Du wissen?