worauf hören??

4 Antworten

Das können dir die Leute im Internet nicht beantworten - wir kennen euch nicht und wissen absolut nichts über euch. Trotzdem noch ein Denkanstoß: Es heißt ja so häufig, Vernunft oder Emotionen, Bauch oder Kopf, ... Vielleicht ist es ja doch gar nicht so eine Entweder-Oder-Frage?

Dein Herz sagt dir, was du willst, was dich glücklich macht, fühlt ursprünglich und ungefiltert - aber dein Gehirn hat Erfahrungen in der echten Welt gemacht, zugesehen und gewissermaßen gelernt, in die Zukunft zu schauen - du kannst abschätzen, wie eure Chancen gemeinsam wären und danach urteilen.

Jetzt gehört aber beides zusammen zu dir, und du nutzt das Gehirn, um dein Herz glücklich zu machen.

Wenn du zum Beispiel aus der Betrachtung eurer Situation zu dem Schluss kommst, dass das "beste", was du dir erhoffen kannst, eine Freundschaft ist, wird dir bewusst, dass eine Konfrontation und die resultierende Abweisung deinem Herz noch mehr schaden würde als der Verzicht auf den Versuch - dann kämpfen Ratio und Emotio nicht gegeneinander, sondern ziehen in die gleiche Richtung, stimmen überein. Vielleicht ist der Konflikt ja eigentlich gar kein Konflikt ;)

(Der Text sollte nicht so lang werden, ich habe wohl gerade meine inspirierten fünf Minuten - so oder so viel Glück dir und alles Gute :) )

nee, der Text ist genau richtig und nicht zu lang. und Inspiration können wir gar nicht genug haben. schon gar nicht in dieser Zeit. LG Maestro

0

Das "Herz" ist dein Unterbewusstsein, das "Gehirn" dein Verstand.

Hör auf deinen Verstand, sonst wirst du nicht Glücklich.

Aufs Herz hören ist irealistischer Anime / Manga Schmarn. Beim Poker hilfts dir auch nicht an das Herz der Karten zu glauben.

Was möchtest Du wissen?