Worauf gründet sich die geläufige Bezeichnung „Drittes Reich“?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"

Beim Deutschen Reich des 19. und 20. Jahrhunderts unterscheidet man allgemein mehrere Perioden: die Monarchie des kaiserlichen Deutschland (1871–1918), die pluralistische, semipräsidentielle Demokratie der Weimarer Republik (1919–1933) und die totalitäre Diktatur der Nationalsozialisten (1933–1945). 
" (Wikipedia)

Es beschreibt eine Epoche. Es gab zum dritten mal eine neue Reichsgründung mit neuer Ordnung. Es gab ebenso ein Erstes Reich (Deutsches Reich) und zweites Reich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das erste Reich war das Heilige Römische Reich Deutscher Nation 1912-1806. Das zweite Reich war das Kaiserreich von 1874-1918. Hitler gründete 1933 das "3. Reich", also das dritte deutsche Reich. Die Reiche davor waren Monarchien, welche im Vergleich zu den anderen demokratischen Herrschaftsformen (Weimarer Republik) besser liefen (wie Hitler meinte)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du was das bedeutet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da das zweite reich 1918 Ende gründete man 1933 das "dritte reich"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?