Worauf deuten die Symptome (Druck, Schwindel, "Reizwellen")?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ohrenknacken beim Schlucken und Geräuschüberempfindlichkeit kommt mir bekannt vor. Und zwar hatte ich dies bei meinem Hörsturz. Diesen hat der HNO dann festgestellt. Warst du schon beim HNO?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ereschkigal 16.06.2016, 05:53

Ja, mehrfach schon, um Verschiedenes abzuchecken. Heute steht ein Allergietest an. Ich weiß zwar nicht, ob die Untersuchungen bei Verdacht auf Hörsturz anders ausfallen, aber die üblichen Tests zumindest wurden gemacht (reingucken, Hörtest, Druck- oder Widerstandsmessung oder sowas) - nichts feststellbar, kann extrem gut hören, wie's hieß.

0

Was möchtest Du wissen?