Worauf beim Moped-/Motorrad-kauf achten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mhh die Marke Husqvarna ist eher was für Liebhaber.

Die Formulierung Fahrbereit ist auch schwamming. Ist diese Maschine noch angemeldet, hat sie TÜV und wann wurde das letzte mal Inspektion gehabt???????

Finger Weg von irgenwelchen Fahrzeugen die schon seit Monaten nicht mehr gefahren sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChrisDgaf
14.06.2014, 19:12

Sie wurde zuletzt vor ner Woche gefahren und hat auch Tüv :D

0
Kommentar von Effigies
14.06.2014, 19:25
Marke Husqvarna ist eher was für Liebhaber.

Wieso?

0

Ist das nicht eine abgewandelte Supermoto? Hat sie wirklich Straßenzulassung? Wie dem auch sei, sie muss spuren das bedeutet, dass sie keinen Sturzversatz bei Geradeausfahrt haben darf uns natürlich auch keinen Spurversatz. Schau dir den Rahmen genau an, wobei der Lenkkopfbereich besonders wichtig ist. Sieh genau hin, ob du nicht nach kurzer Zeit Geld für Verschleißteile ausgeben musst (Kettensatz kompl., Bremsen) Sind alle Speichen gleich fest? (Klopfprobe) Das Honen eines Zylinders ist nur dann sinnvoll, wenn ein Übermaßkolben verbaut wurde. Frag nach dem Einbaumaß und wie oft du noch bohren und honen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChrisDgaf
14.06.2014, 19:14

Was meinst du mit abgewandelte Supermoto? Nicht Serienmäßig? Ja sie hat Straßenzulassung. Danke jedenfalls für die Umfangreiche Antwort :)

0

Hi! Genau zu diesem Thema habe ich ein Tutorial (motoxity.com/motorradkauf) geschrieben :) Stehen einige nützliche Tipps drin, die zu beachten sind (hoffe ich) und zwei zusätzliche Hilfsdokumente (Checkliste + Kaufvertrag) sind angehängt.

Hoffe das hilft dir weiter ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?