Worauf bei Arbeitsspeicher-Upgrade achten, Paarung von 2000Mhz und 1600Mhz möglich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der komplette RAM taktet immer mit der Geschwindigkeit des langsamsten Moduls, ein 2000er bringt also gar nichts.

Außerdem müsste dein Mainboard erst mal den 2000er unterstützen. Evtl. Kann das Mainboard eh nur 1600er.

Wenn du nochmal den gleichen kaufst, machst du nichts falsch. Du könntest dir auch ein 2x4GB Kit kaufen. Wenn du die RAM-Slots so belegst, dass in jedem Channel 6GB sind, funktioniert das auch.

Auch 1x4 und 2x2 GB geht, solange eben in jedem Channel gleich viel ist.

Bei den aktuell günstigen Preisen würde ich aber schon gleich 8GB kaufen.

Welches Mainboard hast du denn genau?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sebuh98
30.04.2016, 21:17

Hey, danke erstmal für die schnelle Antwort! Mein aktuelles Mainboard ist ein Asus M5A78L-M/USB3. Habe von dem Thema leider nicht so viel Ahnung, daher weiß ich auch leider nicht so genau was in meinem Fall die beste Lösung wäre...

0

Sollte ich beim Upgrade lieber erneut 2x2GB holen oder kann ich auch 1x4GB problemlos einbauen? 

Völlig egal, sofern richtig eingesteckt. Wählst Du nur 1x4GB, so hättest Du weiteren Platz für noch einen Riegel. Dual Channel bekommst Du auch mit 3 Modulen hin. 

  • A1 = 2GB 
  • B1 = 4GB
  • A2 = 2GB
  • B2 = ---

A = B => Dual Channel

Und sollte ich erneut auf 2000Mhz Modelle zurückgreifen oder machen 2x 1600Mhz keinen Unterschied/beeinträchtigen den PC nicht?

Der RAM läuft auf dem größtem, gemeinsam auf dem RAM hinterlegtem Profil. XMP ausgeschlossen. Da 2000MHz kein Profil der JEDEC ist, gilt dieser als OC und wird als  "XMP Profil" manuell im UEFI geladen (oder man übertaktet selber). Hast Du das nicht getan, läuft der RAM mit 1333MHz oder 1600MHz - je nach gespeichertem Profil. 

Das Schnellste Glied passt sich immer dem Langsamstem an. (Der RAM läuft auf dem größtem, gemeinsam auf dem RAM hinterlegtem Profil. XMP ausgeschlossen)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Sollte ich beim Upgrade lieber erneut 2x2GB holen oder kann ich auch 1x4GB problemlos einbauen?

du kannst auch 1 x 4GB einbauen. Funktionieren würde das, du hättest lediglich keinen Dual Chanel mehr, den du nutzen könntest. Dafür müssen gleiche Module bzw. Größen verbaut werden. 

Und sollte ich erneut auf 2000Mhz Modelle zurückgreifen oder machen 2x 1600Mhz keinen Unterschied/beeinträchtigen den PC nicht?

Auch hier, ja das geht. Es wird sich bei dem Takt aber auf die Geschwindigkeit des langsamsten Moduls geeinigt. Also wird dann auch dein 2000MHz RAM nur noch mit 1600MHz arbeiten.

Das kann unter umständen zu Problemen führen, wenn die Module mit der langsameren Geschwindigkeit betrieben werden. Das muss aber nicht unbedingt sein.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sebuh98
30.04.2016, 21:28

Danke erstmal für die Antwort! Wie könnten sich denn eventuelle Probleme bemerkbar machen? 

0
Kommentar von Pikar13
30.04.2016, 23:45
Funktionieren würde das, du hättest lediglich keinen Dual Chanel mehr, den du nutzen könntest. Dafür müssen gleiche Module bzw. Größen verbaut werden. 

falsch. Dual Channel funktioniert, wenn in beiden Kanälen die gleiche Speichermenge steckt. das hat nix mit der Anzahl der RAM DIMMs zu tun

0

Was möchtest Du wissen?