Worauf achten beim kauf eines Fehrnsehers?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

es sollte kein billigschrott sein, aber auch nichts überteuerstes. so in der 55" UHD Klasse sind 700 € schon der untere grenzbereich. eher 900 € sollten ein angemessener preis für ein solches gerät sein, sofern es kein austellungsgerät, B-Ware oder ein rückläufer ist.

LED sind se mittlerweile eigendlich alle. OLED Displays wirst du zu dem preis in der größenklasse so wie so nicht kriegen....

wenn die glotze ein ultraflaches gerät ist, solltest du dir gendaken über eine soundbar oder ein heimkino machen. in den dingern ist einfach kein platz für wirklich gescheite laustsprecher.  zum fernsehn an sich wirds schon reichen. aber für einen guten filmgenuss eher weniger...

dann wäre da noch die sache mit den anschlüssen. analoge anschlüsse sind bei modernen tv ggf. schon  mangelware. wenn du keinen A/V Reciver (5.1 Anlage) verwenden möchtest, dann sollte der tv schon mal mindestens über 3 HDMI Anschlüsse und einen optischen Audioausgang verfügen.

zu guter letzt noch die frage nach dem tuner.

der tuner sollte den DVB-T.2-HD Standart erfüllen, damit du auch in zukunft damit antennenfernsehn schauen kannst.

ein CI+ Slot für den einsatz eines SKY, Freenet oder Unitymedia:Modules ist heute eigendlich standart, man sollte aber sicher gehen, dass er vorhanden ist. 

es gibt übrigens auch TV mit zwei Satelitentunern, das hätte den vorteil, dass du eine sendung ansschauen kannst, wärehnd du eine andere genießt. in der preisklasse die dir so vorzuschwebenn scheint, ist das aber eher unwarhscheinlich. ausgeschlossen hingegen ist in der preisklasse eine eingebaute festplatte zur Aufzeiuchnung bzw. für timeshift. das ist aber auch nicht so relevant, da die allermeisten geräte über eine USB Schnittstelle verfügen, an die man einen großen speicherstick oder eine externe festplatte anschließen kann...

letzteren würde ich bevorzgen, da er a.) geräuschlos ist und b.) auf jeden fall mit der begrenzten leistung die so ein USB Anschluss eletrisch bereitstellt auf jeden fall klar kommt.

lg, Anna

Im Grunde musst du auf nichts achten. Nur du musst wissen, was du möchtest und was der Fernseher können soll.

Das heißt Konkret: Du musst dir erstmal überlegen was du mit dem TV vorhast und danach solltest du entscheiden. Natürlich sind gewisse Marken schlechter als andere, aber danach bin ich noch nie gegangen. Ich hatte mit "Premium" Marken schon viel Pech und mit "Ramsch" Marken schon viel Glück.

Zu deiner Frage zum LG TV: Es ist derselbe, nur der LG 55UH6159 hat zusätzlich einen Bildoptimierungssensor laut Amazon. Ansonsten kann ich keinen Unterschied finden.

iZarathustra 28.11.2016, 19:15

okay würdest du mir es empfehlen den LG 55UH615V für 700€ zu kaufen ? ^^ ich weiß halt nicht ob es 1. bessere gibt die c.a gleich viel kosten und 2. ob das ausreicht^^ ich selber hab keine hohen anforderungen nur smart tv ( internet zugang mit broswer) ist mir wichtig

0
Aaskereija 29.11.2016, 04:30
@iZarathustra

Bin leider in der TV-Materie überhaupt nicht drin. Kann dir da desshalb überhaupt keine Empfehlung geben. Das Im 1. Kommentar, war nur rein mein Empfinden. Aber ich denke, für den Preis solltest du mit dem TV nix falsch machen.

1

Was möchtest Du wissen?