Worauf achten bei Zelt Aufbau?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

also Urlaub mit dem Zelt ist ziemlich geil. Du kannst Dein Zelt schnell ab und aufbauen und bist ortsunabhängig. Je nach der Region in die du fähsrt, darfst du dein Zelt nicht einfach irgendwo aufstellen uns musst auf einen Zelt Platz. mittlerweile findet man im Internet für viele Urlaubsregionen Listen von Zelt Plätzen. wenn du einen schönen ort gefunden hast wähle eine leicht erhöhte Stelle. nicht in Versuchung geraten da Zelt auf eine mit Moos oder weichem Boden bedeckte, ebene Fläche zu stellen. Moss ensteht dadurch dass Wasser nach einem Regen an diesen Stellen besonders lange stehen bleibt – für einen Zeltplatz fatal.

Achte darauf aus welcher Richtung der Wind kommt, Tunnelzelte sollten mit der schmalen Seite zum Wind aufgebaut werden. Wenn du in einer heißen Gegend dein Zelt aufschlägst, stell das Zelt unbedingt in den Schatten, sonst verbrennst du dir den Kopf und im Zelt wird es unerträglich heiß. Überlege zu welchem Zeitpunkt das Zelt im Schatten stehen sollte, wenn du lange schlafen willst, sollte morgens das Zelt im Schatten stehen. ISt zwar idyllisch und spendet gut SChatten, man sollte das Zelt aber nicht direkt unter einen Baum stellen, der Baum könnte harzen und das Zelt verkleben, bei Wind können Äste abbrechen, und wenn es regnet tröpfelt der Baum auch nach dem Regenguss noch weiter und das Zelt wird nicht trocken.

Absolut tabu ist es, das Zelt neben eine Feuerstelle aufzubauen. schon kleien Funken brennen schnell Löcher in das Außenzelt

du solltest gucken dass alle stäbe vorhanden sind

Was möchtest Du wissen?