Woran unterscheidet man einen besten Freund und einen falschen Freund?:)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Einen Besten Freund kannst du um einen Gefallen bitten und er macht es z.b. dir bei irgendwas helfen. Ein falscher Freund würde sich ständig irgendwie raus reden ( aber auch beste Freunde können mal keine Zeit haben also nur weil er mal gerade keine zeit hat ist er noch nich Falsch)Ausserdem denke ich Falsche Freunde versuchen dich zu beeinflussen um ihre eigene Ansicht durch zu setzen. Ein Bester/Guter Freund würde es dir erklären und versuchen um zustimmen es dann aber auch wenn du nein sagst lassen.

der falsche Freund redet Dir nach dem Mundwerk, ergo das was Du hören willst, er benutzt keine Widerworte, oft das Mittel eines unqualifizierten zeitgenossen um in die obere Etage zu kriechen, hinten herum wird Dich solch eine Person jedoch verunglimpfen wo immer es möglich sein wird. Ein echter Freund aber sagt Dir auch mal Dinge die Du nicht hören willst.

alles klar?

LG

Hey,

Das ist unterschiedlich jedoch denke ich mal, dass es so ist:

  • Ein guter Freund vertraut dir, und verrät dich nicht
  • Ein falscher Freund erzählt alles weiter, und vertraut dir gar nichts an
  • Ein guter Freund kann sich mit dir gut unterhalten, also man kann ein gutes Gespräch führen
  • Ein falscher Freund schleimt sich bei dir ein, und redet fast nie mit dir, und wenn doch, denn nur über Themen die er mag
  • Ein guter Freund unternimmt auch mal was mit dir
  • Ein falscher Freund will nur mit dir etwas unternehmen, wenn er etwas dafür kriegt. ^^

Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?