Woran sterben Menschen mit einem Herzschrittmacher?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

das Herz bleibt oft wegen Infarkt stehen sprich Herzmuskel wird nicht mehr durchblutet. Ohne Versorgung kann der Herzmuskel auch mit Schrittmacher nicht mehr schlagen, aus vorbei Organspender

Und wenn man den Infarkt rechtzeitig erkennt und mit einem Bypass beseitigt, wie oft kann man das machen und woran stirbt man dann?

0
@Realer

sag mal auf was willste raus ? Hast du selbst Problem mit deinem Herzen oder jemand Bekannter von dir ?

0
@newcomer

Ich denk mit nur ein Herzschrittmacher ist bereits die technische Lösung für ein gesundheitliches Problem, vielleicht ist der "Tod mit Herzschrittmacher" also auch nur ein weiteres Problem das man technisch lösen kann.

Das ist doch der normale Herzinfarkt, gegen den kann man aber rechtzeitig erkannt aber einen Bypass legen.

Wenn also der Herzschrittmacher funktioniert und auch der Herzinfarkt rechtzeitig erkannt wird (der zum Absterben des Herzmuskel führen würde, denn der Herzschrittmacher ansteuert) woran stirbt man dann? Ich würde ja auf eine Form des Zellverfall tippen, genetische altersbedingte Schäden. Gegen die kann man dann natürlich auch nicht mehr machen.

Aber nur der Tod mit Herzschrittmacher nach Herzinfarkt ist doch ein lösbares Problem?

Ich meinte das ganze jetzt nur aus technischer Sicht, nicht als Patient.

0

Wenn das Herz zu schwach ist kann der Impuls des Herzschrittmachers vom Herzen nicht mehr umgesetzt werden, es hört auf zu schlagen (trotz Technik :)

Dann gibt es im Herz offenbar ein Widerstand gegen den Stromimpuls aber warum? Vorher hat es doch funktioniert. Andere sagen es ist der normale Herzinfarkt, der Arterienverschluss irgendwo. Es scheint unterschiedliche Ursachen zu geben?

0
@Realer

Es wird definitiv unterschiedliche Ursachen geben.

Es gibt halt "Horror" Geschichten, dass ein Mensch nicht sterben könne resp ein Herzschrittmacher das Herz zum schlagen zwinge - das stimmt nicht - ein Herzschrittmacher unterstützt das Herz ... solange bis es zu schwach ist oder ein anderer Grund eintritt :)

0

Der Herzschrittmacher sorgt nur dafür, dass das Herz im richtigen Takt schlägt. Wenn es ganz stehen bleiben will, dann bleibt es stehen.

Mein Vater hatte einen Herzschrittmacher und er starb im Schlaf (zumindest in der Nacht und sah auch entspannt aus). Aus meiner Sicht war es ein friedelicher Tod und das hat es auch leichter gemacht.
Mein Onkel, ein Arzt, war immer überzeugt, dass man mit einem Herzschrittmacher früher stirbt.

nein, das tut es nicht unbedingt. 

Was möchtest Du wissen?