Woran orientiere ich mich in meinem wirtschaftlichen Handeln?

2 Antworten

Du gewinnst einige Erkenntnisse, wenn du dir klarmachst, was wirtschaftliches Verhalten (ökonomisches Prinzip) bedeutet.. Mit gegebenen Mitteln (dein Gehalt etwa) einen möglichst großen Erfolg zu erzielen (Maximalprinzip) (konsumieren, sparen) oder Ein bestimmtes Ziel mit möglichst geringem Mittelaufwand zu erreichen. (Minimalprinzip).- Dann kommst du etwa,dass du beim Einkauf schon mal Preise vergleichst, um den Aufwand möglichst gering zu halten. Beim Tanken etwa war es in letzter Zeit so, dass man sonntags oder Montag Vormittags am günstigsten tankte (wenn man auf dem Gebiet überhaupt noch von günstig sprechen darf)

Deine Antwort ist nicht mager! Du nutzt Deine Einkünfte für Deine Bedürfnisse und achtest darauf, das Du keine Schulden machst. Das ist ein sehr gutes wirtschaftliches Handeln. Denn Deine finanziellen Bedürfnise übersteigen nicht Deine Einkünfte. Wenn in der Weltwirtschaft so gehandelt würde, hätten wir keine Finanzkriese bekommen und Deutschland hätte keine Schulden! Dafür meinen DH ! ;-)

Ein Spruch aus Griechenland : Mache Schulden in der Zeit, so hast du Kummer in der Not. :-)

0

Was möchtest Du wissen?