woran merkt man es? :)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Um deine frage mal wirklich ernsthaft zu beantworten: also erstmal kann es auch auf das alter ankommen. Einige merken zwar schon mit 13, dass sie lesbisch sind, aber oft ist das auch nur eine phase, die viele mädchen durchleben, in der sie in ihre beste freundin verknallt sind. Falls du wirklich glaubst lesbisch zu sein, würde das bedeuten, dass du dich sowohl körperlich als auch emotional zu ihnen hingezogen fühlst. Was nicht stimmt, ist, dass du direkt lesbisch bist, wenn du männer abstoßend findest und andersrum genauso: wenn du lesbisch bist, findest du männer nicht automatisch abstoßend. Du fühlst dich nur einfach nicht zu ihnen hingezogen und sie sind dir relativ gleichgültig, aber als Kumpel sind sie ja wohl noch zu gebrauchen und du kannst auch noch beurteilen, ob sie gut aussehen oder nicht, willst aber nicht mit ihnen ins bett. Du findest nur Frauen eben attraktiver in jeder Hinsicht.

Wenn dich Frauen erregen, dann kannst du schonmal ausschließen, dass du straight bist. Dass du asexuell bist, kannst du ausschließen, sobald du Sex haben willst. Pan- und bisexuell fallen dann noch weg, wenn du Männer ausnahmslos sexuell unattraktiv findest.

Wenn du jetzt also noch nicht weißt, ob du lesbisch bist, dann bist du noch nicht alt genug, um eine volle Sexualität zu haben und es ist sowieso egal. Sobald es einen Unterschied macht, welche Sexualität du hast, weißt du es bereits zu 100%.

Nächste interessante Frage

Angst davor lesbisch zu sein? was kann ich tun?

Wenn man auf Frauen steht

Dann könnte sie immer noch bi sein

0

Wenn du den Schwanz nicht in den Mund nehmen willst

Was möchtest Du wissen?