Woran merkt man das man einen niedrigen Blutdruck hat?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo /ZiCkE29011999, es kann Dir schlecht und schwindelig werden, Du bist müde und schlappt. In allen Apotheken kannst Du Dir den Blutdruck messen lassen, oder Dir ein kleines Armgerät kaufen, da kannst Du immer Deinen Blutdruck selbst messen., Das geht ganz einfach. Wenn Dein Blutdruck sehr niedrig ist, solltest Du aber zu einem Arzt gehen, denn das muß einen Grund haben. Gruß roony911

roony911 26.07.2013, 16:19

Hallo /ZiCkE29011999, vielen Dank für den Stern. Roony911

0

Blutdruckmessungen führt jede Arztpraxis durch. Auch bei einigen Apotheken kann man den Blutdruck messen lassen. Außerdem gibt es Blutdruckmessgeräte für den Hausgebrauch.

Das Prinzip besteht darin, dass eine Manschette um den Oberarm gelegt wird, die aufgepumpt wird, so dass sich das Blut in den Adern staut. Dann wird der Druck aus der Manschette allmählich abgelassen. Der jeweils aktuelle Druck wird auf einer Skala angezeigt. Gleichzeitig hört man mit einem Stethoskop die Geräusche in der Ader ab.

Als erstes misst man den systolischen Blutdruck und dann, wenn der Druck noch weiter vermindert worden ist, den diastolischen Blutdruck.

Wenn der systolische Blutdruck unter 110 mm Hg liegt, wird er als niedrig bezeichnet.

Anzeichen von niedrigem Blutdruck sind:

  • Schwindel
  • Kopfschmerzen und noch ein paar andere. Aber welche andere Anzeichen das sind, weiß ich leider nicht. Sorry. Aber ich weiß, dass Schwindel und Kopfschmerzen schon mal eines der Anzeichen eines niedrigen Blutdrucks ist.

Gruß

Hallo Wenn du bleich in Gesicht bist, dir schwindlig ist , Keine kraft hast, schnell atmest manchmal kaltem Schweiß....aber auf jeden fall muss du von einem Arzt oder Apotheker messen lassen.

Müdigkeit, und wenn einem beim bücken und aufstehen schwindelig wird.

schwindel schwächeanfall kopfschmerzen

Dir wird schnell schwindlig, du zitterst schnell. Ansonsten google doch mal :)

Was möchtest Du wissen?