Woran merkt man das man Bluthochdruck hat?

10 Antworten

Das kommt auf die Höhe des Blutdruckes und die Empfindlichkeit der betr. Person an.Ich habe Pat. kennengelernt mit syst.RR-Werten von über 170 mmHg ohne jede Beschwerden. Einen sog. Grenzwerthypertonus merkt man leider häufig überhaupt nicht und wird manchmal erst durch eine Routinekontrolle festgestellt.Daher ist dies so gefährlich, weil schon Folgeschäden(z.B. an den Blutgefässen) auftreten können. Höhere RR-Werte machen sich durch Kopfschmerz und Schwindel und Kurzatmigkeit unter körperlicher Belastung bemerkbar, ferner können Schlafstörungen,nachlassende Leistungsfähigkeit, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen und schließlich unerklärbares Nasenbluten auftreten.Als Konsequenz sollte auch ohne Beschwerden ab dem 30.Lj. einmal in Jahr eine RR-Kontrolle gemacht werden (auch ohne Arztbesuch in der Apotheke möglich ). Bei Auftreten o.g.Beschwerden sollte man hellhörig sein und an eine Hypertonie denken.

Eine Hypertonie verläuft oft symptomlos oder verursacht nur uncharakteristische Beschwerden. Typisch ist ein am Morgen auftretender Kopfschmerz, der sich durch eine Erhöhung des Bettkopfendes verringern lässt. Weitere mögliche Symptome sind Schwindel, Übelkeit, Nasenbluten (Epistaxis), Abgeschlagenheit und Schlaflosigkeit. Bei stark erhöhtem Blutdruck können Luftnot (Dyspnoe) bei Belastung, Angina pectoris, und Sehstörungen auftreten. Die arterielle Hypertonie kann jedoch auch lange asymptomatisch (ohne Beschwerden) verlaufen. Häufig macht sie sich erst durch die Folgeschäden bemerkbar, weshalb sie zuweilen auch als „lautloser Mörder (silent killer)“ bezeichnet wird.

aus: http://de.wikipedia.org/wiki/Arterielle_Hypertonie

Da hilft nur regelmäßiges Messen,kann man zu Hause oder in der Apotheke oder beim Arzt.Zu verschiedenen Tageszeiten.Wenn die Werte ständig höher als 130(Systole) und 90(Diastole) sind,spricht man vom Bluthochdruck,der behandelt werden sollte. Gute Besserung

schlaffer penis durch micardis bluthochdruck

Kennt jmd ein mittel gegen bluthochdruck ,das bluthdruck verhindert bzw senkt... Aber nicht impotent macht.. Ernstes Problem. Bitte sensibel mit umgehen mit der frage Kann jeden treffen ...bluthochdruck ...in jedem alter Lasst uns erfahrungen austauschen .."!!!

...zur Frage

Woran merkt man, dass diese Frau das Down Syndrom hat?

Man merkt sofort, dass sie das Down Syndrom hat, aber woran merkt man das eigentlch? Ich kann nichts spezifisches ausmachen.

...zur Frage

Woran merkt man, dass man erbricht?

Mir ist schon den ganzen Tag schlecht. Ich habe Angst vor dem Erbrechen, aber habe schon fast 12 Jahre nicht mehr erbrochen. Ich kann mich nicht mehr erinnern. Woran merkt man, dass man erbrechen wird und wann sollte man zur Toilette gehen? Bitte nennt mir die Warnsignale. Ich habe Angst, dass ich es nicht schaffe.

...zur Frage

Woran merkt man das man wächst?

...zur Frage

Haarausfall mit 17 Jahren schon?

Ich habe seit knapp einem Jahr extremen Haarausfall bekommen und habe Angst, dass man nichts mehr dagegen tun kann. Was könnten die Ursachen dafür sein? Und kann man das behandeln? Ich habe mal ein Foto dran gehängt, damit ihr sehen könnt, wie das schon aussieht.

...zur Frage

Verliert man (jahreszeitabhängig?) machmal mehr Haare, manchmal weniger?

Seit ich vor zwei Wochen aus dem Urlaub wiedergekommen bin (dort noch recht kalt, hier Frühling) fallen mir merklich viel mehr Haare aus. Das ging recht schlagartig. Wenn ich mir morgens die Haare mache, liegen so 10 Haare im Waschbecken - sonst nur so ein, zwei, manchmal gar keins. Im Urlaub hab ich nicht darauf geachtet, vielleicht waren es da auch schon mehr, aber jetzt ist es mir halt deutlich aufgefallen.

Was kann das sein? Ist das normal? Womit hängt das zusammen? Warum ist es manchmal mehr, manchmal weniger (ich meine, so eine Phase hätte ich schon einmal gehabt)? Hängt das vielleicht mit dem Temperaturwechsel zusammen (wie ein Fellwechsel beim Haushund oder sowas?)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?