woran merkt man Bulimie wenn man es verstecken will?

8 Antworten

Tut mir leid, Dich enttäuschen zu müssen:

Es gibt nichts.

Ich hatte vor einigen Monaten mit meiner ärztlichten Leiterin auch ein ausführliches Gespräch darüber, wir sind alle die Symptome durchgegangen, die man da bemerken könnte und haben für alle jeweils auch andere mögliche Ursachen gefunden.

Eine Bulimie wird erst dann diagnostizierbar offensichtlich, wenn bestimmte Notfälle auftreten, so z.B. ein Herzstillstand.

Deswegen kann die Bulimie sehr gut unerkannt bis direkt in den Tod führen. Und sogar dann nicht diagnostiziert werden, weil niemand den Verdacht hat und daraufhin obduzieren oder sonstwie Labor-diagnostizieren zu lassen.

Fazit: Du bist hier auf Verhaltensbeobachtung und insbesondere Gespräche angewiesen, brauchst also einfach auch ein Vertrauen zur vermeintlich Kranken.

Hey!

Man merkt es eigentlich kaum, wenn es die Person ordentlich anstellt. Allerhöchstens: Öfters Geruch nach Erbrochenem, komische Kommentare ("Ach gib her, das Sandwich ess' ich noch - kommt nachher eh wieder raus!"), Musik auf Toilette, manchmal Bissspuren in den Händen (ist bei mir manchmal der Fall), dass die Person nach dem Essen auf der Toilette oder in einen Wald verschwindet, dass die Person über Halsschmerzen jammert,...

LG

Ok Danke

0

Untergewicht,  eingefallen wangenknochen, Mundgeruch, Verschlechterung des Zahnzustandes, blasse/unreine Haut, irgenwann bricht der jenige auch Blut, ...

...... ok.........

0

untergewicht nicht zwingend betroffene können auch normal-oder übergewichtig sein

0

Bulimierückfall und Schwanger... wie gefährlich ist es für das Baby?

Hab ein Problem und zwar hab einen erneuten Rückfall in die Bulimie... dazu kommt noch das ich Schwanger bin (ende 16.Woche).

Ich denke, dass es zu dem Rückfall gekommen ist weil ich nicht mit der Gesamtsituation klar komme. So muss ich mich mit 27 Jahren z.B. vor meine Eltern rechtfertigen, dass mein Freund und ich ein Baby bekommen. Außerdem heilt meine Milz nicht so wie sie sollte (wurde neulich erneut operiert)

Dazu kommt noch, dass ich mit dem wachsenden Babybauch nicht klar komme und deshalb versuche den Bauch so gut es geht zu verstecken.

Meine Frage nun... wie gefährlich ist es für das Baby, wenn ich die Bulimie nicht "behandeln" lasse und erstmal so weiter mache?

Es geht erst seit etwa 1 Woche wieder so extrem und traue mich nicht, dass Problem offen zu sagen. Hab schon 2 Anläufe gemacht und versucht es meinem Freund zu sagen, aber hab es jedesmal vorher abgebrochen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?