Woran merkt man als Junge, dass ein Mädchen verliebt ist? (17-18 Jahre)

5 Antworten

Ich bin selbst weiblich und 17 und ich versuche persönlich eher nicht aufzufallen. Wenn ich in jemanden verliebt bin, gucke ich ihn jedoch häufig an und ich glaub das merkt man auch. Außerdem versuche ich bei gesprächen den augenkontakt zu vermeiden, was nicht heißt, dass ich die ganze zeit weggucke, sondern vielmehr, dass ich ihm die ganze zeit in die augen starre und, wenn er guckt ganz schnell und möglichst unauffällig zur  seite gucke. es entstehen immer viele kleine sichtkontakte und so. ich denke das sind schon ziemlich deutliche sachen und wenn sie dabei noch grinst, solltest du dir 100%-tig sicher sein ;)

Bei Mädchen ist es ´meistens sehr kompliziert. es gibt zwei typen von Mädchen die, die wollen das er es merkt und die die zu schüchtern sind und es verheimlichen also:

  die auffallende geht sehr oft bei Schwarm vorbei  sucht immer den Kontakt

und bei den schüchternen ist es eigentlich auch sehr leicht zum merken und zwar schauen sie einen immer heimlich an und gucken dann sofort weg wenn er auch schaut, schauen beim reden nur auf den Boden und vermeiden den augenkontakt (was ein sehr großes zeichen ist)

Also wenn das Mädchen dich gerne und oft anspricht kann das was heißen. Aber es gibt auch die Schüchternen. Sprich sie mal an .. wenn du siehst ,dass sie während du mit ihr sprichst dir nie in die Augen guckt ,sondern versucht immer wo anders hinzuschauen und dich nur ab und zu kurz ansieht ,weißt du ja schon ,dass sie schüchtern ist. :D Wenn du siehst ,dass sie mit anderen nur nicht mit dir ,locker und gechillt redet ist das vielleicht ein Zeichen :) . Mach du am Besten den ersten Schritt.. das gibts echt viel zu selten.. immer hofft man ,dass der Junge mal was macht aber nein... immer müssen die Mädchen anfangen. Sei du selbst.. Lg Emma ♥

Danke für deine Mühe :)

0

Was möchtest Du wissen?