Woran merkt eine Frau wenn der Mann Kinder möchte?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Über solch wichtige Fragen sollte man mit seinem Partner offen und ehrlich reden können.

An erster Stelle steht eine stabile Partnerschaft.

Man (vorallem Frau) sollte nicht zu alt sein - bis 30 das erste Kind.

Dann sollte die Lebensplanung so eingerichtet sein, dass idealerweise beide Elternteile genug Zeit für ein Kind haben.

Finanziell sollte man auf eigenen Füßen stehen - erst "reich" werden ist nicht nötig.

Wichtiger als Geld sind Liebe, Zeit und Zuwendung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist doch ein sehr wichtiges Thema. Alleine vom "merken, spüren" darf man als verantwortungsvoller Partner nicht ausgehen. Das muss geplant werden und vielfach bedacht sein. Darüber muss unbedingt gesprochen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise redet man in einer Beziehung über Kinder. Man schweigt nicht darüber und hofft dass es passiert (oder auch nicht).

Im Idealfall hat man finanziell vorgesorgt, denn Kinder kosten Geld. Natürlich kann man auch ohne viel Geld Kinder grossziehen, sowas kann aber auch die Beziehung belasten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MonkeyKing
26.01.2016, 15:23

Kinder belasten immer die Beziehung, das ist keine Frage des Geldes.

0

Sobald er es einem sagt!

Dabei gibt es kein bestimmtes Alter, der eine mag früher welche, der andere später , oder auch gar keine!

Was meinst du mit "Finanzielle"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sollte man mit einem Mann aussprechen, denn sonst kann sich seine Begeisterung in Grenzen halten, Überraschungen mögen Männer nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KalofReschtus
26.01.2016, 13:49

Das kannste so nich pauschal sagen. N Gutschein für neue Alufelgen käme z.B. bei den meisten von uns eher positiv an XD

2

Wenn man Kindern was Bieten will dann steht das Finanzielle an erster Stelle. Man sollte mit seinen Partner offen reden können. Wenn er komisch darauf reagiert oder eher abgetan ist von dem dann will er wohl eher noch keine Kinder haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Georg63
26.01.2016, 14:54

Wenn man Kindern was bieten will, stehen Liebe, Zeit und Zuwendung an erster Stelle.

1

Man spricht iteinander darüber.

Steht das finanzielle wirklich an erster Stelle ?

Heutzutage leider ja. - meiner Meinung nach. Ich finde das schade.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KalofReschtus
26.01.2016, 13:50

Find ich nicht.

0

Wenn er es nicht von selbst sagt, kann sie ihn fragen. Die Voraussetzungen sollten sein, dass beide ein Kind  wollen und es vor allem auch versorgen und erziehen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht daran, daß er Sätze wie "ich möchte Kinder haben" oder "laß uns eine Familie gründen" sagt.

"Ab wieviel Jahren möchten Männer Kinder ?" Glaubst Du, daß es dazu eine eindeutige Zahl gibt ? Meine Antwort: 14 ist zu früh, aber 74 ist schon zu spät. Irgendwo dazwischen wird es liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MonkeyKing
26.01.2016, 13:50

Vielleicht kann mann es noch etwas genauer eingrenzen.. ;) 20-60 vielleicht?

0

naja, über sowas sollte man in einer partnerschaft reden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Daran, dass er nicht verkrampft wenn das Thema angesprochen wird...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man könnt ja mal fragen ^^ wenn man ne Antwort bekommt merkt mans dann ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackVortex
26.01.2016, 13:48

Halte ich für A) sinnvoll und B) erfolgsversprechend.

1

Was möchtest Du wissen?