woran merken versicherungen grobe fahrlässigkeiten beim autodiebstahl?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

manchmal fällt es eben nicht auf.

Versicherung ist immer auch eine gegenseitige Vertrauenssache.....
und glaube sicher, eine Versicherung weiß spätestens nach dem 2. Schadensereignis ob sie ihrem Kunden vertrauen kann oder nicht.

Außerdem ist ein Versicherungsbetrug egal ob er aufgedeckt wird oder nicht, immer ein Schnitt ins eigene Fleisch. Die Versicherung reguliert einen Schaden nur, hat also nur Verwaltungsaufwand, bezahlen muss ihn aber die Versichertengemeinschaft, also auch der Anspruchsteller selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

woran merken versicherungen grobe fahrlässigkeiten beim autodiebstahl?

Ist vielleicht gar nicht wichtig, denn bei vielen Kfz-Versicherungen ist die grobe Fahrlässigkeit mitversichert.

z.b. wenn man vergessen hat das auto zu verschließen

Aus diesem Satz könnte man auch auf Vorsatz schließen, wenn jemand absichtlich das Auto nicht abgeschlossen hat.

Wenn das Auto gestohlen wird, woher weiß er denn dann überhaupt, dass er das Fahrzeug nicht abgeschlossen hat?

Also ist der Satz "vergessen hat das Auto abzuschließen" bei einem Diebstahl völliger Unsinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MoechteAWissen
06.02.2017, 10:09

grobe Fahrlässigkeit .....

Aber nicht wenn Sicherheitsbestimmungen nicht eingehalten
wurden.

Eine  n i c h t   v e r s c h l o s s e n e  Tür, heißt -> leistungsfreiheit
;-)

0
Kommentar von NamenSindSchwer
06.02.2017, 12:13

Ist vielleicht gar nicht wichtig, denn bei vielen Kfz-Versicherungen ist die grobe Fahrlässigkeit mitversichert.

Aber nicht wenn der Diebstahl grob fahrlässig ermöglicht wurde. In einem solchen Fall verzichtet kein mir bekannter Versicherer auf die Einrede der groben Fahrlässigkeit. 

3

Sehr viele Fahrzeuge, die gestohlen gemeldet werden, werden auch wieder gefunden. Selbstverständlich wird der Fall auch daraufhin geprüft, ob die Angaben in der Schadensmeldung korrekt waren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grobe Fahrlässigkeit bitte nie mit Obliegenheitsverletzung verwechseln, das sind zwei völlig verschiedene Baustellen!!! (Immer helfen, Schäden zu vermeiden oder zu minimieren.... )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Momentan nicht.

Evtl. aber wenn es wieder auftaucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?