Woran merke ich, ob in einer Creme Mineralöl verarbeitet ist? Deklaration?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei www.codecheck.info , kannst du fast jedes Produkt, welches es auf dem Markt gibt diesbezüglich checken. Da siehst du dann auch, wenn zum Beispiel in Haarkuren Silikon drin ist, was total schädlich für die Haare ist und viele andere Info zu den Inhaltstoffen. Schau´ mal rein, das ist total interessant, finde ich. Mineralöl wird hauptsächlich bei Massenproduktionen eingesetzt, weil es billig ist, was bei den Mengen dann die Gewinnspanne beträchtlich erhöht. Das Geld steckt man dann lieber in die eigene Tasche oder in teure Werbung. Mineralöl schadet der Haut und fördert die Hautalterung. Toll finde ich, dass sogar "sogenannte" Anti-Aging-Produkte oft gleich an zweiter Stelle nach "Aqua=Wasser", Parafinum Liquidum" angeben. Na ja, wer´s kauft ist selber schuld.

Super Info und Adresse, vielen Dank!

0
@quizgirl

mineralöl ist so ziemlich das beste öl, dass man seienr haut antun kann. da es als einzige substanz auf der welt vermag den transpidermalen wasserverlust der haut um 98 & zu mindern, ist es eins der top 5 anti age mittel. außerdem ist es die verträglichste substanz von allen und sogar nciht komedogen da es nicht von der haut weiterverarbeitet wird.

0

An den Indregients (der Inhaltsstoffeliste): Petrolatum oder Paraffinum liquidum!! Z.B. in Nivea!! Paraffinöl ist Mineralöl. Für Mineralöl in der Kosmetik spricht allein der (billige) Preis, Paraffinöl ist ein äußerst preiswerter Rohstoff. Da es weder Vitamine, noch Spurenelemente, essentielle Fettsäuren oder Nährstoffe enthält, ist es über Jahre hinweg lagerbar. Es ist leicht in Rezepturen einzuarbeiten und ermöglicht so eine extrem preiswerte Massenproduktion. Das bedeutet aber nicht, dass Paraffinöl-haltige Kosmetik billiger ist, es gibt sehr viele teuere und namhafte Produkte die Mineralöl oder Paraffinöl enthalten! Paraffin ist kein Öl, sondern ein Gemisch aus Kohlenwasserstoffen unterschiedlicher Kettenlänge, daher gibt es flüssige (kurzkettigere) und feste (langkettigere) Formen. Echte Öle, z.B. Pflanzenöle sind Triglyceride, d.h. natürliche Verbindungen von Glycerin mit Fettsäuren, die von Pflanzen mittels Photosynthese hergestellt werden. Paraffin wird wie Benzin, Diesel, Heizöl usw. durch Destillation (hoher Energieaufwand) aus Erdöl gewonnen. Sowohl Erdöl-Gewinnung, als auch Transport (Pipelines, Riesentanker), Raffineriebetrieb und nachfolgende Verteilung der verschiedenen Produkte (meist durch fahrende Bomben, Tankzüge) gefährden Natur und Umwelt extrem. Als Energieträger führt es bei der Verbrennung zu ungeheuren CO²-Mengen (Treibhausgas!) auf der Erde. Paraffin bildet einen Film auf der Haut und behindert die natürlichen Regulationsmechanismen, außerdem kann es sich in Leber, Niere, Lymphe und in Dampfform auch in der Lunge anreichern. Daher ist die Anwendung in medizinischen Salben und vor allem als Babyöl äußerst bedenklich.

Pflanzenöle sind dagegen biologisch, sie reagieren mit Licht, Luft und Wärme und sind hochwertige Nährstoffe für Keime und daher auch biologisch abbaubar. In Hautpflegeprodukten, als Creme (Emulsion von Wasser in Öl) haben sie eine dem Hauttalg ähnliche Zusammensetzung, sind daher hautverträglich und schonend für Mensch und Umwelt.

Wenn Dir Inhaltstoffe komisch vorkommen, könntest Du sie googlen oder wenn auf der Packung angegeben, bei den Hotlines anrufen.(Nivea, Loreal...) Auf Ökotest würde ich nichts geben, die testen nur auf Inhaltsstoffe- nie auf Wirkung!!!Oft erwähnen sie Inhaltsstoffe im negativsten Sinn, auch wenn nur ein noch so winziger Teil drin ist, und er eine Wirkung z.B. Anti Falten hat. Natürlich kannst du auch Biokosmetik verwenden, aber auch die bringt nicht nur positive Eigenschaften mit :-(

Creme, Salbe oä für ein frisch gestochenes Tattoo ohne Mineralöl?

Liebe Leute,

schon seit längerer Zeit interessiert mich die Frage: welche Cremes, Salben, etc. gibt es für die Nachbehandlung von neuen Tattoos OHNE MINERALÖL?

Wie schaut es aus mit Kokosöl? Kokosöl ist antibakteriell, befeuchtet und fettet die Haut ein. Hat jemand schonmal Kokosöl benutzt? Was waren deine Erfahrungen?

PS: genau, ich meine nicht Bepanthen, Panthenol und Co.

...zur Frage

Florena Hautcreme besser oder die von Nivea?

Ja, benutze seit geraumer zeit die Cremes und habe sie mal getestet, aber ich will unbedingt einen Unterschied finden. Bei der Qualität liegt die Nivea Creme klar im Vorteil, oder?

...zur Frage

Kann man Dot 4 mit Mineralöl in Fahrradscheibenbremsen mischen?

...zur Frage

Beim (Flughafen-)Zoll den roten Ausgang als Täuschung nehmen?

Hallo,

ich werde bald nach einem 6-Monatigen Kanada Aufenthalt zurück nach Deutschland fliegen. Ich habe mir hier ein paar Klamotten gekauft, die nicht über 430€ komme und einen MacBook der natürlich den Rahmen sprengt mit mehr als 2.000€.

Nun meine Überlegung, könnte das klappen dass ich meine Klamotten (Wert unter 400€) deklariere und durch den roten Ausgang gehe um mich ,,kooperativ" zu zeigen und hoffen dass die Zollbeamten dadurch denken das ich nichts anders zu deklarieren habe und nicht auf meinen MacBook eingehen?

Vielen Dank im Vorfeld, für eure Antworten.

...zur Frage

Sollte man so tun als wäre man Christ wenn man als Nichtchrist der CDU beitreten möchte?

Oder kann man das C in CDU für obsolet erklären?

...zur Frage

Creme ohne Mineralöl wie Vaseline,und Nivea?

könnt ihr mir feuchtigkeitcremes sagen ohne öl hatte ein spray tan und darf meine eigentliche cremes nicht benutzen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?