Woran merke ich, dass ich eine Allergie habe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Einerseits kannst Du das bemerken wenn Du Haselnüsse isst und dann Probleme bekommst, wie z.B. geschwollener Hals, Atemnot, Ausschlag im Mund, etc.. Das ist aber Gefährlich auszuprobieren und würde ich auf keinen Fall empfehlen. Geh zu einem Arzt (Allergologen) und lass Dich testen. Das ist sicher und da kann man Dir helfen. Allergien entstehen auf unterschiedliche Weise und meist lässt sich nicht erklären warum man auf einmal eine hat. Mein Arzt hat mir mal das so erklärt: Stell Dir ein Regenfass vor, in welches immer wieder etwas Wasser reintropft. Irgendwann ist das Fass voll und läuft über. Das ist der Zeitpunkt an dem eine Allergie ausbricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Augen tränen, im Gaumen juckt es, man muß niesen und husten.Haselnuß Hauptallergiezeit ist Februar, oder auch März, wenn der Baum direkt vor der Tür steht.

Ist eine Überreaktion. Entsteht oft durch zuviele Reizstoffe, hauptsächlich rauchen, auch passieves, wenig Lüftung, Hausstaub, Tierhaare.

Je mehr Reize es gibt, desto stärker werden Alerdgien oft.

Alle meine Allergien waren fast komplett verschwunden, als ich mit dem Rauchen aufhörte. So innerhalb von 2-3 Jahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

google doch mal nach allergiesympthome. wie eine haselnußallergie entsteht? so wie jede andere auch. auch das kannst du ergoogeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?