Woran liegt es, wenn der Haustürschlüssel in der Schliessanlage durchdreht?

4 Antworten

Zylinder ausbauen dann mit Bremsenreiniger einsprühen und danach mit Preßluft ausblasen. Vorgang mehrmals wiederholen. Danach mit Öl schmieren , ich nehme Hydraulik Öl. Danach ist der Zylinder wieder neu! Mein Hauseingangs Zylinder ist 12 Jahre alt.

Wahrscheinlich ist der Zylinder abgenützt, eventuell mit eingeblasenem Grafitstaub ausprobieren (kein Öl bei Zylinderschlössern!); vielleicht ist aber nur ein einzelner Schlüssel "verbraucht". Passiert das Problem mit verschiedenen Schlüsseln? Dann ist der Zylinder zu erneuern - Gelegenheit auf ein neueres verbessertes System umzusteigen.

sollte der Schlüssel abgenutzt sein, würde er sich im Zylinder nicht drehen lassen.

0

Ich hatte das auch mal. Bei mir war einfach das Schloss schon abgenutzt. Habe den Zylinder ausgetauscht; seitdem gehts wieder :-)

Was kostet so ein neuer Zylinder? Da es sich um eine Schliessanlage handelt, möchte ich nur diesen einen Zylinder austauschen. Oder muss die gesamte Anlage erneuert werden???

0
@Favorit060

Das kommt ganz auf den Zylinder und den Hersteller an. Du brauchst auf jeden Fall die Schließkarte zu der Schließanlage sonst ist ein nachmachen des Zylinders nicht möglich. ( rechtlich) Um auszuschließen das das Schloss defekt ist, baue den Zylinder mal aus. Stecke den Schlüssel hinein und halte mit einer Hand den Schließfinger des Zylinders fest! Wenn du jetzt trotzdem den Schlüssel drehen kannst, ist es der Zylinder. Warte nicht zu lange. Schlüseldienst ist teuer!

0

Was möchtest Du wissen?