Woran liegt es, dass junge Araber/Türken rauher und lauter sich verhalten in der Öffentlichkeit als z.B. Asiaten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kann jetzt nur von china reden da mein vater dort 5 1/2 Jahre gelebt hat und ich bei ihm war... ihnen dort ist es egal was andere von ihnen denken und sie ziehen ihr ding durch dort wird man nicht gedanklich "abgeschoben" wenn man vor 200 leiten oder so hinfällig einem die hose runterrutscht man auf die Straße kotzt oder man kräftiger oder wirklich (total)dick ist dort wird man akzeptiert und wie gesagt denen ist es egal und sie tolerieren meist alles
Türken und -ich glaube du hast auch farbige gesagt kanns nicht nachschauen während ich schreibe- sind da halt anders drauf und sagen halt auch mal was oder lachen wenn auf der Straße etwas peinliches oder so passiert da sie anscheinend Unterhaltung oder so brauchen keine ahnung... da kann ich eben nur von asien -speziell von china- reden
Aber kein land gruppen usw. Kann man pauschalisieren :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt an der patriarchalischen Kultur, aus der sie kommen bzw. die sie daheim erfahren.

Asiaten hingegen haben oftmals eine Kultur der Zurückhaltung und Höflichkeit erfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du verallgemeinerst es zu sehr, nur weil du ab und zu paar Ausländer mal laut werden siehst heisst es nicht das alle so sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Interessierter7
02.03.2016, 02:06

dann geh mal in Mannheim in die Neckarstadt oder zw. Marktplatz und Moschee.. da wird dir anders sag ich dir. Genau solche unangenehmen Mensche gibts da zuhauf... schlimm..

0
Kommentar von Legend0500
02.03.2016, 16:34

Ja du suchst dir die schlimmsten Plätze xD ausser die Moschee. Die Deutschen sind ja nicht besser, das liegt einfach an den Hormonen wenn Sie älter werden kommt auch die Reife.

0

Was möchtest Du wissen?