Woran liegt es, dass einem körperliche Beansprachungen immer kurz vor Ende am schwersten fallen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dein Körper hat eine bestimmte Menge Energie in Form von ATP gespeichert. Wenn du jetzt z.B. was schweres trägst wird durchgehend ATP verbraucht um dir die notwendige Energie zur Verfügung zu stellen. Ist ein ATP Molekül verbraucht stellt der Körper nach kurzer Zeit wieder eins her etc .. der Haken ist das der Körper langsamer ATP bildet als er unter Volllast verbraucht. Deshalb kommt irgendwann der Moment wo du keine Kraft mehr hast weil zu wenig ATP vorhanden ist. Und dieser Moment ist immer am Ende weil am Anfang hast du ja noch volle ATP Speicher im Körper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach, weil du auf dem weg dort hin Energie verbrauchst? Und gegen Ende immer schwächer wirst? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?