Woran liegt es das mein pc ab und zu einfach so ausgeht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die wahrscheinlichste Erklärung ist eine Überhitzung der CPU, die sich automatisch abschaltet. Nach 5 min ist die CPU-Temperatur wieder gesunken, der PC lässt sich starten.

Also alle Lüfter und den CPU-Kühlkörper überprüfen, alles von Staub befreien, ggf. im BIOS die Lüftereinstellung ändern (höher als normal) oder einen zusätzlichen Gehäuselüfter einbauen.

http://www.giga.de/software/sicherheit-utilities/cpu-temperatur-auslesen-und-ueberwachen/

Also mein Netzteil ist 1 1/2 Jahre alt und hat ne Leistung von 750 Watt (das sollte eigentlich reichen). Ich habe keine besonderen Teile die extra Strom ziehen. Meine Grafikkarte ist eine AMD Sapphire r290 mit extra Kühlung (die verbraucht laut Entwickler allerhöchstens 500 Watt). Staub ist eigentlich keiner zu sehen, ich könnte höchstens den cpu Kühler abbauen und da mal schauen und neue Kühlpaste auftragen. Wenn es doch die cpu sein sollte, was soll ich denn da machen? nen neuen cpu Kühler kaufen oder neue Gehäuselüfter?

Hast du mal die Kühler von Staub befreit? Daran kanns schonmal liegen. Wenn der PC neu ist, Netzteil zu schwach?

Das wären jetzt mal die beiden einfachsten Dinge.

Kannst du mal alle deine PC Komponenten reinschreiben?

Wenn der PC ausgeht erstellt er dann ein Error Log? Falls Ja schreibe diesen hier rein.

Hat das Netzteil auch genug Leistung?

Schau ob alle Stecker richtig drin sind, und schau ob alle Karten (wie Grafikkarten etc) richtig fest sind also richtig stecken und nicht los sind.

Und reinige den Lüfter mal..

Was möchtest Du wissen?