Woran liegt es das er mich selten sehen will?

2 Antworten

Ich glaube, da gibt es viele Missverständnisse und fehlende Infos. Ihr müsst euch mal in Ruhe zusammensetzen und wirklich offen über ALLES reden. Gegenseitig euch rückhaltlos sagen, was ihr empfindet, möchtet, erwartet, braucht. Und dann einen Weg finden, mit dem ihr beide zufrieden seid.

4

Habe ich heute und nichts kam dabei raus. Er hat mich überhaupt nicht verstanden und meinte nur auf die Frage, weshalb er überhaupt mit mir zusammen ist, weil er lieber zockt, stell nicht so blöde Fragen.

0
33
@Toni1013

Dann solltest du dir das echt nicht antun und dich neu orientieren. Sowas hat keiner verdient! Ganz ehrlich. Auch wenn es weh tut, aber nun weißt du, woran du mit dem bist.

0

Du solltest ganz dringend mit ihm reden. Wirklich normal find ich das nicht. Aber so leute gibt es. Rede einfach mit ihm sag was dich stört

4

Habe ich heute und nichts kam dabei raus. Er hat mich überhaupt nicht verstanden und meinte nur auf die Frage, weshalb er überhaupt mit mir zusammen ist, weil er lieber zockt, stell nicht so blöde Fragen.

0

mit fast 18 noch jungfrau!

also ich werde in 4 monaten 18 und hatte noch keinen sex mit meinem ex hatte ich nur ein zwei mal petting aber habe mich auch erst seehr geschämt vor ihm weil ich hatte auch nie lange beziehung und bin jz seit anderhalb jahren single,ist das schlimm ? in meinem freundeskreis ist keiner mehr jungfrau und irgndwie ist mir das schon peinlich :S

...zur Frage

Spielt sie mit mir/Ich mit ihr? Oder sind wir einfach nur Unsicher?

Ich habe vor 2 Monaten meine erste Beziehung beendet die ziemlich lange ging aber ich bereue es nicht und habe auch keine nachwirkenden Gefühle.
Im September habe ich mein Studium begonnen und hier ein Mädchen kennengelernt, ich habe sie in der U-Bahn angesprochen und wir haben uns gleich verstanden und die Chemie war supe. Wir haben uns auch am nächsten Tag gleich getroffen und dann auch direkt rumgemacht. Wir haben uns danach noch 2x kurz getroffen wobei die treffen nicht anders verliefen (Film schauen, Essen, rummachen). Sie hat in ihrem Studium viel zu tun, während ich mehr Freizeit habe weil ich schon viel Vorwissen habe und quasi kaum lernen muss. Ich habe sie schon oft nach treffen gefragt da wir keine 5 min. voneinander entfernt wohnen und es sich ja eig. immer gut anbietet. Aber sie hat mir bis jetzt immer abgesagt (3x) und falls wir was "geplant" haben auch kurzfristig. Ich weiß nicht ob es einfach ungünstige Zeitpunkte sind (Flixbus verspätet, Müde) oder ob ich hingehalten werde. Ich bin halt mega verwirrt weil ihr Verhalten wenn wir zsm. sind bzw. uns mal sehen eindeutig sagt das sie auf mich steht, auch bei unseren Treffen war sie immer sehr offensiv und hat mich viel machen lassen. Aber ich bin halt extrem verwirrt ich will keine feste Beziehung und habe auch (Denke ich) klar gemacht das ich nur was lockeres Suche und dachte sie genauso.

Ich merke halt selber das ich noch dieses Denkmuster aus meiner Beziehung habe "sie gehört mir" bzw. wenn sie lange nicht antwortet denk ich sie hat kein Interesse + meine Unsicherheiten die ich oben genannt habe.

Aber ich habe gleichzeitig das Gefühl das sie eine Beziehung will, weil sie wenn wir zsm sind immer meine Hand halten will und mich z.b. im Club zum Abschied Küssen wollte. Ich will sie nicht verletzten oder mit ihren Gefühlen spielen, weil ich achte sie als Person und finde sie auch sehr cool und verbringe auch gerne so Zeit mit ihr, wobei Rummachen (und womöglich Sex) halt quasi das I-Tüpfelchen wären.

Ich bin auch nicht blatant auf Sex aus wenn wir uns dann treffen sondern ich höre ihr gerne zu was sie so gemacht hat bzw. zu tun hat und vice versa. Aber ich weiß nicht wie ich sie drauf ansprechen soll, vor allem weil wir uns so extrem selten sehen (gestern nur durch Zufall wo ich sie dann auch zu Abschied geküsst hab, seitdem haben wir nicht geschrieben oder so).

Ich mag es halt zu Wissen das da jmd. ist der auf mich steht und mit dem ich mich gut verstehe, weil meine Ex mir immer das Gefühl gegeben hat das ich nichts besseres als sie finde und ich eh sonst keine Chancen hab und immer allein sein werde etc.

Aber ich will nicht ihre Gefühle verletzen bzw. ausnutzen und ich weiß nicht ob ich mich langsam nicht selbst in sie verliebe, weil es so ein Kopfgef***e ist.

...zur Frage

Hilfe gegen Sex entzug (aufklärung)

Ich bin Nymphomane. Meine Nymphomanie ist größt teils ausgelegt, dass verlangen nach einem Orgasmus (Wärend des Sex). Ich bin in einer Beziehung. Wärend einer Beziehung bin ich gegen Selbstbefriedigung, dies ist aber ein problem da meine Freundin nicht mehr soviel Sex will. Am anfang der Beziehung, schien sie sehr willig zu sein und verführte mich sehr oft aber nach der Zeit ist es selten geworden. Fremdgehen ist keine Option für mich. Ich liebe sie. Ich würde gern einfach ein Tipp bekommen, ich habe alles versucht, Romantisch weicht sie eiskalt ab, Das ich alles für sie mache, sie meint ich wäre Agressiv knartschig, der Sex war vorher abwechslungs voll. Ich verstehe es nicht. Ich brauche wirklich hilfe.

...zur Frage

WarumIstDasSooo?

Ich hab eben etwas über mich nachgedacht zum Thema Sex/Beziehung. Und ich hatte in meinen vergangenen 2 ernsten Beziehungen ein sehr großes Vertrauensproblem gehabt. Ich weiss nicht woher das Problem kommt oder mit was das zusammenhängt, aber zurzeit leide ich immernoch darunter und würde es gerne überwinden, damit ich meine zukünftige Beziehung besser antretten kann. Folgendes:

Es fällt mir schwer mich aufjemanden körperlich einzulassen. Während des Vorspiels geht es mir gut. Doch sobald mein Freund (bzw damaliger) meine Brust berührt oder mir zwischen die Beine geht, krieg ich so ein Gefühl von "ausgenutzt oder benutzt werden für die eigenen Triebe". Ich denke immer der Mann geilt sich am Körper der Frau auf und das es von seiner Seite aus mit Liebe nichts zutun hat, sondern rein körperlich ist. Auch während des Sex kriegte ich das Gefühl. Das gefühl hielt nicht durchgehend an, sondern kam und ging immer wieder. Manchmal war es auch gar nicht da, aber manchmal auch so stark, dass ich dann den Sex abbrechen musste, weil ich mich unwohler den je fühlte.

Ich wollte auch während des Akts nicht an den Brüsten angefasst werden und auch nicht das mein Körper angeguckt wird. Das klingt zunächst etwas schlimmer als es ist, denn im Grunde kam mein ex damit vollkommen klar, setzten mich nicht unter Druck und respektierten meine Wünsche.

Es ist jetzt auch nicht so, dass es durchgehend so war. Es gab auch Momente da wollte ich angeguckt und berührt werden und hab natürlich auch den Sex geniessen können.

Nur warum taucht manchmal das Gefühl auf "ausgenutzt" zu werden?

Bisher hatte ich keine negativen Erfahrungen in Beziehung und Sex. Würde nie sexuell missbraucht und auch in einer Beziehung nicht sexuell ausgenutzt. Ich brauche aber sehr sehr viel Vertrauen, um nicht einfach nackt vor jemanden sein zu können, sondern auch wirklich mich dabei wohl zu fühlen und sicher.

Wie gesagt mein damaliger ex hat aber nichts getan, warum ich so denken/fühlen sollte.

...zur Frage

Freund mit der Ex fremdgegangen?

Mein Freund ist mir vor einem halben Jahr mit seiner Ex fremdgegangen und das nach 2 Jahren Beziehung. Es war seine erste richtige Freundin und das 2 Jahre lang bis wir dann zusammen kamen. Zwischendurch gab es wohl ab und an mal Kontakt und letztendlich haben sie sich auch ein paar mal getroffen und da kam es auch zu küssen.Nach etwa 1 Monat hab ich es erfahren (nicht von ihm/nicht von ihr) und ab dem Zeitpunkt hat er es mit ihr beendet und ich natürlich auch mit ihm da ich am Boden zerstört war. Ab dem Zeitpunkt wollte er mich wieder „zurück“ haben und hat anscheinend gemerkt was er an mir hat und hat auch um mich gekämpft. Was sagt ihr dazu ? Seid einem halben Jahr ist jetzt nichts passiert was andere Mädchen geschweigedenn seine Ex angeht und ich merkte auch das er sich im Gegensatz zu früher sehr geändert hat was solche Themen angeht. Kann / soll ich ihm jemals wieder vertrauen ? Hat die Beziehung / Liebe noch Sinn oder eine Chance verdient ?

...zur Frage

Meine ex hat eine fi**beziehung?

Hallo Meine ex war/ ist ein sehr emotionaler Mensch (zumindest dachte ich das immer..).

Vor mir war sie die weiche zarte Person und als wir zusammen waren war sie die beste und liebste Freundin die man sich vorstellen kann.

Das einzige was komisch war ist, dass sie schonmal vergewaltigt wurde. Und in unserer beziehung gab es auch keinen Sex.

Als ich einmal bei ihr schlief haben wir uns zwar angefasst außer im Intimbereich doch als ich in die Nähe ihr vagina kam spürte ich das sie wahrscheinlich geil war.

Ich dachte aber an ihre Vergangenheit worüber sie ungern sprach und habe deswegen gefragt:,, Soll ich?" Und sie wirkte überfordert und meinte ,,Ich weiß nicht". Ich hab es dann gelassen da ich nur mit einem ja es machen wollen würde ein ich weiß nicht war mir zu undeutlich.

Später schrieb sie mir auch mal das wir es langsam angehen lassen sollen. Hab ich alles verstanden nachdem was ihr passiert ist, doch nun sind wir seit ende September getrennt und sie hat mittlerweile eine Sex Beziehung hat mir eine Freundin erzählt.

Ich fand es echt komisch als ich das gehört hab vor allem soll sie da auch noch stolz drauf sein. Klar man weiß nicht ob die Freundin ehrlich ist, weil es ist halt ein Gerücht, doch gehen wir jetzt mal davon aus es würde stimmen.

Wie kann es sein, dass sie in unserer Beziehung mit Sex ihre Probleme hatte, küssen ging sehr gut und so und man merkte auch sie wollte mit mir rummachen (also halt alles außer Sex). Doch mit ihrer Sex Beziehung da kann sie scheinbar ohne Probleme rummachen?

Das ist echt komisch. Sie ist übrigens 17, bald 18 und ich bin 18.

Wie sollte man das verstehen? Fand sie mich vermutlich sexuell unattraktiv und die Vergewaltigung war ein vorgeschobener Grund? Aber da stell ich mir die Frage wieso sollte sie dann ne Beziehung mit mir geführt haben..

Außerdem meinte sie sie kann keine feste Bindung eingehen (nach der Trennung).

Das würde zwar erklären wieso sie jetzt f+ hat, bzw eine sex Beziehung, aber nicht wieso sie mit ihr Sex haben kann und mit mir ging das nicht.

Wer weiß Rat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?