Woran könnte das quietschen liegen? Golf 3 BJ 1997

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zunächst Mal glaube ich nicht an eine defekte Kupplung, das müsste dann unabhängig von der Bremse quitschen, ausserdem ist es unüblich dass eine Kupplung quitscht. Eine Kupplung kann man bei entsprechender Fahrweise zwar auch deutlich früher abgenutzt bekommen, aber 160.000Km sind nicht unbedingt viel für eine Kupplung (bei meinem vorletzten Wagen kam bei über 300.000Km das erste Mal eine neue Kupplung rein, die war noch völlig in Ordnung, Probleme machte das Zweimassenschwungrad und die Kupplung wurde dann in dem Zug mitgewechselt. Mein letztes Auto wurde mit knapp 280.000Km mit erster Kupplung verkauft und ist scheinbar immernoch O.K.).

Ich nehme an dass die Bremsbeläge beim Bremsen leicht vibrieren können und dabei dieses Quitschen verursachen, trittst Du nicht auf die Kupplung dreht der Motor wahrscheinlich höher und übertönt das nur. Das wäre nichts Schlimmes, evtl steht langsam ein Belagwechsel an (dabei evtl einen Schwimmramen gangbar machen).

Für den Geruch nach verbranntem Gummi könnte auch dieser Marder (oder einer seiner Kontrahenten) verantwortlich sein. Möglicherweise sind von dem Schaden letztens noch verschiedene Flüssigkeiten auf dem Motor vorhanden die nun durch heissem Motor verdampften und von der Lüftung gleich eingesaugt wurden.

Eine abgenutzte Kupplung bemerkt man indem man in einem hohen Gang fährt und bei optimaler Motordrehzahl Vollgas gibt. Dreht der Motor dann hoch und das Fahrzeug beschleunigt nicht genauso mit wie der Motor hochdreht rutscht sie durch. Dieser Test mit dem 2. Gang wurde von einem unwissenden Wichtigtuer ins Leben gerufen, da dies auch noch im Fernsehen ausgestrahlt wurde wird dieser Tipp oft weitergegeben. Wenn aber eine Kupplung nichtmal mehr einen Motor im Standgas abwürgt ist sie mehr als fertig.

Jetzt weisst du es, es ist die Kupplung! Einfacher Test : 2. Gang einlegen und bei angezogener Handbremse los fahren wollen,du wirst merken es geht fast nicht,die Kupplung rutscht durch und es riecht nach Gummi!

wenn du diesen geruch wahr nimmst ist die kupplung hinüber. einen anderen geruch nimmt man normal nicht wahr, wenn es so ist, was du beschreibst. kupplung fertig! überleg mal! das teil ist 17 jahre alt. und bei der laufleistung ist das halt so.

Bremsen quietschen, neue drauf machen lassen?

Habe vor ein paar Tagen eine ähnlich eFrage gestellt und das ganze jetzt etwas beobachtet. Also es quietschen die Bremsen, vorallem, wenn ich bergab fahre und dabei in Verbindung mit der Kupplung bremse, auf der geraden Strecke ist das quietschen kaum hörbar. Hat jemand eine Ahnung davon? Sind die Bremsen vielleicht hinüber (Bremsweg ist meines Erachtens normal) oder woher kann das Qiuetschen kommen?

Ausserdem geht meine Gangschaltung ziemlich schwer, die einzelnen Gänge gehen sehr schwer rein oder raus, sagt mir bitte nicht, das mein Getriebe im A... ist. Wer kennt das Problem? Golf 3, Baujahr 1997

...zur Frage

Was ist zu tun wenn die Schuhe beim Gehen quietschen und woran kann das liegen?

Also meine Schuhe (Air Force) quietschen immer so schrecklich wenn ich gehe. Das ist aber erst seit ein paar Wochen. Was kann ich tun damit sie nicht mehr quietschen oder woran kann das liegen ??

...zur Frage

Golf 4 Quietschen beim Treten der Kupplung

Hey Leute,

also wenn ich die Kupplung an meinem Golf 4 trete, kommt ein knartschendes Geräusch aus dem Motorraum. Es ist egal, ob der Motor an oder aus ist.

Hättet ihr irgendwelche Vermutungen?

...zur Frage

Bremsen quietschen beim Bremsen?

Hallo, immer wenn ich bremse, egal ob leicht oder stark, quietschen sie immer, woran kann das liegen? Bremsbeläge wurden kürzlich erst ausgetauscht

...zur Frage

Nach kurzem Kickstart Gummigeruch im Motorraum?

Ich hab heute mal einen kurzen Kickstart mit meinem Auto(Benziner) gemacht(über Sinnhaftigkeit muss nicht geredet werden, weiß selbst war nicht so Intelligent), dabei hab ich ESP und Traktionskontrolle ausgeschaltet und den Wagen bei einer Drehzahl von ca 4.500 Umdrehungen kommen lassen(Kupplung recht schnell kommen lassen, wollte eigentlich keinen langen Burnout). Der Wagen hat sich auch vorwärts bewegt allerdings etwas langsam(was wohl an den durchdrehenden Reifen lag) ich hab jedoch kein Quietschen gehört( Fahrbahn war trocken) Nach 3-4 Sekunden Gasgeben und einem Maximal Bereich von 5000 Umdrehungen (roter Bereich fängt bei 6500 Umdrehungen an) wars das auch schon wieder. Auf der Straße war eine leichte ca 5 M lange Spur zu sehen. Natürlich hats sofort entsprechend nach Rauch gestunken. Nun roch der Motorraum aber auch nach einigen kilometern noch nach verbranntem Gummi. Habe auch mal 10 min ausgelassen und bin weitergefahren und er roch immernoch nach verbranntem Gummi(vllt auch bissel verbranntes Plastik, bin mir aber nicht sicher). Der Wagen fährt sich ganz normal, bei geschlossenen Fenstern riecht man im Innenraum nichts, nur bei geöffneten wenn man die Motorhaube öffnet oder Kurven fährt. Hat vllt der Luftfilter den Geruch eingesaugt und gibt den jetzt noch eine Weile frei? Oder hab ich irgendwas kaputt gemacht? :(((

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?