Woran können ältere Menschen sterben?

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Beschäftige dich nicht zuviel mit diesem Thema, du kannst den Tod nicht aufhalten indem du Informationen über Ihn sammelst, auch Ärzte sterben plötzlich an unvorhergesehenen Ereignissen.

Tatsache ist das wir alle sterben werden, also hör auf dir den Kopf darüber zu zerbrechen sondern genieße deine Zeit die du mit den Menschen verbringst die dir etwas bedeuten und hör auf den Tod als etwas negatives zu betrachten, schließlich ist der Tod dafür verantwortlich das dass Leben so lebenswert ist ;)

Es ist nichts alltägliches, daher die Angst, aber es ist ein ganz natürlicher Prozess der deine Seele von deinem Körper befreit, deine Seele war schon immer da und wird dich auch in Zukunft begleiten ;) VERSPROCHEN !

Nicht zu rauchen und keinen Alkohol zu trinken, ist keine Garantie für ein langes, gesundes leben, erhöht aber die Chance, nicht vorzeitig unötig den Löffel abzugeben. Ebenso verhält es sich mit regelmäßigem Sport, einer ausgewogenen Ernährung und dem Vermeiden von Umweltgiften. Alles 'ne prima Sache, aber keine Garantie.

In diesem Link findest du Antworten = http://www.gutefrage.net/frage/woran-koennen-alten-menschen-wichtig-im-krankenhaus-sterben

....................................Oberschenkelhalsbruch führt bei älteren oft zum Tod.

Herzinfarkt, Schlaganfall, vertrocknen durch zu wenig trinken, Bakterien, Vieren, nach der OP ist Thrombose = Blutgerinnsel aufgetreten und folgende Komplikationen da auftreten: Bei einer Thrombose, also einem Gefäßverschluss durch ein Blutgerinnsel (Thrombus), kann es im Verlauf zu verschiedenen Komplikationen kommen. Die am meisten gefürchtete Komplikation ist die Ausbildung einer Embolie. Diese entsteht, wenn sich das Blutgerinnsel löst und mit dem Blut fortgeschwemmt wird. Das Gerinnsel kann über das Blut in die Lunge (Lungenembolie) oder in das Gehirn (Schlaganfall) gelangen und im schlimmsten Fall zum Tod führen. Bei einigen Betroffenen mit einer Thrombose im Oberschenkel (sog. proximale Beinvenenthrombose) kommt es zu einer Lungenembolie. Eine ebenfalls ernst zu nehmende und lebensbedrohende Komplikation besteht, wenn Bakterien das Blutgerinnsel besiedeln und sich diese auf dem Blutweg ausbreiten (Blutvergiftung)..........

Ein Mensch kann in jedem Alter sterben. Von vor der Geburt bis im 110. Lebensjahr ist alles drin.

Wenn du wissen willst, was für Krankheiten es alle gibt, kauf dir ein Buch über Pathophysiologie.

Jeder kann jederzeit sterben. Aeltere sterben meistens an den grossen Volkskrankheiten. Herz Kreislauf und dann Krebs natuerlich, erst dann kommen Dinge wie Selbstmord, Unfaelle etc. Lungenkrebs kommt vom Rauchen, scheidet also aus. Dinge wie Herzinfarkt, Hirnschlag, Brustkrebs. Altzeimer etc. sind sehr haeufig verantwortlich. Also guck mal in diese Richtung, eventuell hast du noch mehr Daten. Viel Erfolg

Man kann immer jeden tag sterben ob jung ob alt .. und es gibt so viele krankheiten so viele ursachen ... Krebs, lungenembolie, niereninsuffiziens herzinsuffizienz etc... da gibt es so viele dinge .. autounfall an einem schock alles alles alles ..

(Ältere) Menschen können an allem sterben: Herzinfarkt, Krebs, Hirntod (wobei der manchmal nicht zum Tode führ, zumindest hab ich bei manchen das Gefühl) Schlaganfall, Sturz und deren Folgen.... worum geht es dir denn genau?!

Jeder Mensch kann in jedem Alter sterben, vermehrt natürlich im fortgeschrittenen Alter. Herzversagen, Krebs aber auch unnatürliche Todesursachen wie Unfall oder Mord gibt es. Im Idealfall stirbt man im hohen Alter an Altersschwäche.

Am häufigsten ist Herz-Kreislauf Versagen, danach Infarkt, dann die verschiedenen Karzinome (Krebs).

ich danke jedem Tag an dem ich noch auf dieser Welt sein darf,meine prognosen für die nächsten Jahre sehen nicht sehr gut aus,also gibt es nur eins,lebe jeden Tag den du hast...........Mach was drauss! Viele Grüsse

Alter für dein Alter scheints du mir aber nicht so helle....wo ich die frage las dachte ich das ist son kleines Kind....

Natürlich können Menschen durch alles sterben, sei es Unfall oder Herzversagen.

Nur umso älter man ist umso höher ist die Wahrscheinlichkeit.!

Ältere Menschen sind zwar anfälliger, sterben kann aber jeder an allem.

Die Frage ist unsinnig, Menschen können in jedem Alter sterben an allen möglichen Ursachen.

Zu jedem Zeitpunkt kann man Sterben ,ob jung oder alt,das ist Egall.Gefeit davor ist keiner.

das hängt ganz von ihrem schicksal ab.


generell aber kann gesagt werden:

die erde entläßt einen menschen, wenn sie ihm nichts mehr zu bieten hat.


sowas haben uns die eltern schon im vorschulalter näher gebracht. da hilft kein "Sry"

jeder kann immer an allem sterben

an allem woran junge menschen auch sterben können!!!!

Googel es doch einfach, das steht bestimmt auf irgendeiner Medizin-Seite :)

Was möchtest Du wissen?