Woran kann man erkennen ob es sich um eine tragende Wand handelt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein Fachmann kann die Lastabtragung eines "normalen" Bauwerkes schon erkennen, also ob eine Wand tragend ist oder nicht. Dazu muss er aber auch das ganze Gebäude gut in Augenschein nehmen. Falls du keine Schal-, Werk- oder Baueinreichungspläne hast aus denen es zu erkennen ist, wende dich an einen Statiker / Bauingenieur. Adressen findest du im Telefonbuch oder über die IHK, aber auch bei den örtlichen Bauunternehmen kann man nachfragen, die helfen gerne weiter. Umarbeiten an tragenden Bauteilen bedürfen ohnehin einer Baugenehmigung, spätestens dann ist man mit einem Statiker gut beraten.

Ergänzend zu dem bereits geschriebenen, könnte man aus der Lage der Wände im darüberliegenden Geschoss bzw. aus der Lage der evtl. vorhandenen Pfosten im darüberliegenden Dachgeschoss/Speicher schließen, ob die darunter befindliche Wand tragend ist. In der Regel (aber eben nicht immer!) ist damit zu rechnen, dass eine beidseitig verputzte bzw. geflieste Wand ab etwa 20 cm Dicke tragend ist. Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Wand nichttragend ist, nimmt mit zunehmender Wanddicke ab. Am sichersten erkennt man eine tragende Wand dann, wenn sie in der statischen Berechnung ausgewiesen oder in den dazugehörenden Positionsplänen eingezeichnet ist oder in den Ausführungsplänen (wozu z.B. auch Deckenverlegepläne gehören) als tragend oder aussteifend bezeichnet wird. Auf jeden Fall sollte man sich davor hüten, eine als nichttragend vermutete Wand ohne entsprechende Sicherheits- und Unterstützungsmaßnahmen abzubrechen.

Genau kannst Du das sicher nur aus der Bauzeichnung erkennen. Ansonsten vertraue hier demosthenes, dass man eben auch der Inaugenscheinnahme durch Fachleute nicht vertrauen soll. :-)

ALLE ANGABEN OHNE GARANTIE!!!

An der Dicke der Wand (auch 11,5 Wände können tragende Wände sein). An der Lage der Bauteile welche die Wand als Auflage benutzen.

An den Angaben des Statikers im Baugutachten.

Selbst Fachleute können das nicht in jedem Fall sicher erkennen, wie ich aus eigener leidvoller Erfahrung weiss !

Als Laie hast Du da keine Chance.

Was möchtest Du wissen?