Woran kann man ein ehrliches Kompliment von einem eher "geschleimten" erkennen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Dazu benötigt man eine gewisse Menschenkenntnis & Lebenserfahrung. Man kann es allenfalls am Gesichtsausdruck, an der Betonung oder am Zusammenhang erkennen ob das Ironie oder Schleimerei ist oder eben doch ehrlich gemeint -------> außerdem hängt es davon ab, wie gut man die Person kennt, die das Kompliment ausspricht.. jemand, mit dem man nur Stress hat und der einem nicht die Butter auf dem Brot gönnt, wird einem sicher kein ehrliches Kompliment machen bzw. Leute, die das tun sind sehr selten.

Schriftlich gar nicht. Ansonsten ist es auch schwierig, aber manchmal erkennt man es am Tonfall und geschleimte Komplimente sind oft übertrieben.

Im Zweifel gar nicht.

Ansonsten solltest du selbst einschätzen können, ob ein Kompliment einigermaßen realistisch ist oder nicht. Falls du vielleicht an hoffnungsloser Selbstüberschätzung leidest, ist das natürlich schwierig.

Dann bleibt nur der Kontext und der Tonfall, in dem das Kompliment gemacht wird.

Bei einem geschleimten könnte es sein das die Person sich irgendwelche Vorteile dadurch erhofft. Sie sagt es um dann von dieser Person bevorzugt zu werden z. B.

Bei einem ehrlichen Kompliment kommt es einem so vor als würde sie auch so meinen, weil es gut sein kann, dass sie meint was sie sagt. z. B. wenn jemand wirklich überdurchschnittlich gut zeichnen kann - dann weiß man das ja meist selber auch, dass man das eher gut kann und da ist es nicht verwunderlich wenn man dafür hin und wieder ein Kompliment bekommt.

Das ist schwierig. Du kannst ja nicht in deine Mitmenschen hinein sehen, oder?

Wie oft wirst du angelogen und merkst es nicht. Der Mensch ist nicht gleich durchschaubar.

Dafür braucht es jede Menge Menschenkenntnis. Wenn es Personen sind, die dich nicht mögen, ist eher kein Kompliment.

Wieso sollte man Komplimente unterscheiden? Wenn man eins bekommt, interessiert es mich nicht ob er mit der Zunge in meinem Allerwertesten steckt oder es tatsächlich ehrlich meint.

Ein Kompliment ist ein Kompliment - da sagt man Danke. Ende.

Dann darf man also auch zu dir sagen: "Du hast zwar ein schönes Auto, aber du weißt nicht damit umzugehen."?

0

Das sehe ich anders. Wenn man merkt, dass das Kompliment nicht ehrlich gemeint ist, kann ich es innerlich nicht annehmen. Natürlich kann man sich nach außen hin bedanken, aber wenn dir jemand sagt, du siehst heute gut aus und du weißt, dass es definitiv nicht der Fall ist, weil du gestresst bist, übermüdet oder sonst was und du weißt, diese Person meint es sonst auch nie gut mit dir, dann wirst du dieses Kompliment doch nicht als positiv ansehen können und als Kompliment werten? Nicht jedes Kompliment ist ein Kompliment.

0

An der Wortwahl, an der Sprache und am Inhalt.

Du siehst aber heute gut aus!

Was ist das für eine Wortwahl, Sprache und Inhalt?

0
@weblurch

Bei einer ironischen Aussprache ist es schon mal nicht ernst gemeint.

0
@weblurch

Ich erkenne mehr, als man mir immer zutraut. Selbst unausgesprochene Dinge.

0

Was möchtest Du wissen?