Woran kann es liegen, wenn ein Mensch sehr lange nach den richtigen Worten sucht und schlecht lesen und schreiben kann?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was du beschreibst könnte man mit dem Begriff Fachidiot oder Nerd zusammenfassen. Das ist ein Mensch, der nur auf einem einzigen oder wenigen Gebieten wirklich brilliant sein kann, während alles andere ihn überfordert.

Entweder fällt es ihm schwer, sich auf (s)ein Thema zu konzentrieren, dann verliert er zu oft den Fokus, schweift gedanklich ab, verliert immer wieder  seinen eigenen Faden. Das kann auch an Mangelernährung, zu wenig Schlaf, oder einer Stoffwechselstörung liegen. 

Oder es fehlt ihm einfach der Wortschatz. Sein Vokabular als Ingeneur ist ja etwas fachliches, zu rein sachlichen Themen. Dann fehlen ihm schon deutsche Worten für Gefühle, Sinneseindrücke use. Das treffende Beschreiben von eben nicht nur reinen Sachzusammenhängen, fällt dann schwer. Da hilft alle Intelligenz nicht weiter.

Ein fotografische Gedächtnis hat damit nichts zu tun. Wie gut man Worte im Text (wieder)erkennt und erfassst hängt auch davon ab, ob sie zum eigenen Wortschatz gehören, man viele ähnlich gelagerte Texte liest, sie einem  also geläufig sind. 

Helfen kann er sich da nur selbst. Was willst du machen? Wenn er etwsas
erzählt, könntest du ihn auf den roten Faden fokussieren, aber mehr doch
nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kenn ich nur zu gut! Bei mir ist es ähnlich ausser vielleicht das mit den Fremdwörtern, bei mir liegt es aber größtenteils an meinem sehr ausgeprägtem ADS ich lasse mich immer sehr schnell ablenken und weiss dann garnicht mehr wo ich war und überlege dann kurz bevor ich weiter rede. Beim Lesen ist das auch so wenn ich z.B ein Buch lese lese ich oft die gleichen Zeilen ein paar mal weil ich unbewusst an etwas anderes denke. ADS/ADHS ist meistens auch nicht diagnostiziert solange es einen selber nicht belastet können viele gut damit umgehen und brauchen keine Unterstützung oder sehen es garnicht erst als 'Aussergewöhnlich' an. Mit Intelligenz hat das jedenfalls garnichts zu tun, hoffe ich konnte dir helfen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt halt Leute die immer um den heissen Brei reden ehe sie zum Kern der Sache kommen. 

Und ja, es gibt halt auch Leute die recht schnell formulieren und schreiben können und andere denen das halt nicht so leicht fällt. Rechtschreibfehler sind auch keine Seltenheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte was mit einer lese rechtschreibschwäche zu tun haben. Es gibt nunmal einfach Menschen die nicht so gut darin sind sich auszudrücken. Das heißt nicht das es an irgendwas liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aphasie und eventuell LRS. Es wäre wichtig zu wissen, ob das schon immer so war bei ihm, denn dass er damit Abi macht und Ingenieur wird ohne selbst davon zu wissen (es wird einem dann geholfen),  ist merkwürdig. Wenn das erst seit einer Weile Auftritt, kann es an einer gehirnschädigung oder sogar einen Tumor liegen. Dann solltet er ganz schnell ins Krankenhaus! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?