Woran kann es liegen wenn der Ofen nicht richtig warm wird?

11 Antworten

das Problem kenne ich. ich benute zuerst papier, wellholzpappe oder eierschachteln brennen wie zunder. mit  einem anzündewürfel zünde ich an. brennt das papier gut, kommt dünnes anzündeholz rein.

zur zeit kaufe ich immer dieses holzbrikett, das brennt gut, 2 stück sind ausreichend für ca 4 stunden, wenn du nachts vor dem Schlafengehen noch mal 2 nachlegst, brennt es die ganze nacht.

von zeit zu zeit muß man den ofen ausputzen. ich lasse ihn ganz erkalten und schippe die asche in einen feuerfesten eimer. dann sauge ich mit dem staubsauger die asche aus. nicht vergessen, von zeit zu zeit die rohre mit dem staubsauger reinigen.

der Kaminkehrer kommt jedes Quartal und schaut nach dem Kamin. 

wenn nichts mehr geht, schaut er nach dem ofen gründlicher oder man ruft heinen kachelofenbauer an.

Asche mit dem Staubsauger aufsaugen???

Damit kann man sich den Motor prima kaputt machen.

0
@rafaelmitoma

Da ja sofort wieder Asche anfällt, mache ich den Ofen nie klinisch rein ;-)

Ansonsten Handfeger und Kehrblech.

Oder bei einem Ofen mit Rost ordentlich den Rost abrackeln und den Aschekasten ausleeren.

0
@rafaelmitoma

Es gibt im Ofenfachhandel spezielle Aschesauger. Die haben einen anderen Filter, der keine Asche in den Motor gelangen lässt, häufig einen längeren Saugschlauch. Kunden sind sehr zufrieden damit.

0
@Ofenexperte

nochmal vielen dank für den tipp mit dem aschensauger. bei lidl und Aldi gibt es die für 34,99 euro ab donnerstag. da werd ich mir gleich morgends um 8uhr einen kaufen.

solche antworten finde ich gut bei gf, die sind wirklich hilfreich. ich habe noch nie was davon gehört, sogar mein verstorbener mann hat immer den ofen mit dem normalen staubsauger gereinigt.

0

"Ofen" als auch "nicht richtig warm" sind weit gespannte Begriffe, die nur du kennst und uns vielleicht näher erklärst.

Du hast vergessen die Lüftungsklappe(n) zu öffnen und der Ofen hat keinen Zug.

 

Was möchtest Du wissen?