Woran kann es liegen, dass man in der Oberstufe trotz vielen Lernen und hohem IQ schlecht ist?

12 Antworten

Wahrscheinlich lernst du falsch. Du musst versuchen nach einem Schema zu lernen. Zum Beispiel bringt es nichts einen Text dreimal zu lesen und dann zu meinen ich hab den Text gelernt. Man muss damit arbeiten, wichtige Dinge unterstreichen, Überschriften für einzelne Abschnitte finden, das Wichtigste herausschreiben, vllt ein Schaubild daraus machen. So macht lernen mehr Spaß, weil es den Intellekt und die Kreativität fordert. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Natürlich ist es durchaus möglich, daß Menschen mit hohem IQ Schulversager sind. Das liegt einfach auch darin begründet, daß die verschiedensten Schüler mit den gleichen Lernmethoden beschult werden. Dabei sind es alles Individuen. Das wird, besonders in Deutschland immer noch nicht ausreichend beachtet. Um deinen IQ testen zu können, würde ich Dir empfehlen der Organisation "Mensa" zu schreiben. Auch dort gibt es viele Hochintelligente die als Schulversager galten. An unserem Schulsystem ist so manches nicht ok. Dadurch besteht durchaus eine hohe Wahrscheinlichkeit, daß deine Vermutung zutrifft.

Konzentrationsschwäche kann ein Grund sein...Möglichkeiten: ausreichend Schlaf, nachmittags mit dem Lernen anfangen, sich nicht selbst unter Druck setzen, erstmal nur das lernen, was am nächsten Tag gebraucht wird...man lernt die Sachen leichter und besser, für die man sich interessiert...(bei mir waren das damals Sprachen, Geschichte und Physik).

Es ist mir ähnlich ergangen wie dir. Ich habe die Schule gewechselt und alles war super.

Ich hatte mich an der einen Schule einfach nicht wohl gefühlt. Die ganze Atmosphäre stimmte nicht. Einige Lehrer waren mir zu zynisch, andere hielten unsere gesamte Klasse für schwach begabt... An der anderen Schule waren auch nicht alle Lehrer der Hit, aber die Grundstimmung war okay. Ich war übrigens nicht die Einzige, der es so ergangen ist.

trotz viel lernen und hohem IQ schlecht???? Das halte ich für unmöglich! Man kann nur schlecht sein, wenn man nichts lernt oder einen niedrigen IQ hat!

na ja, zumindest eine "alternative" würde mir auch noch einfallen, falsches lernen. der iq ist 138, gelernt habe ich mehrere stunden, trotzdem war ich schlecht...

0
@Shaina

mehrere Stundne gelernt???? Man muß die gesamt Schulzeit lernen und nicht nur ein paar Stunden!

0
@Mismid

ich habe das nun naheliegenderweise auf einen einzelnen tag bezogen...

0
@Shaina

man kann das Wissen und gelernte nie nur auf einen Tag beziehen!

0

Was möchtest Du wissen?