Woran kann es liegen, dass man in der Oberstufe trotz vielen Lernen und hohem IQ schlecht ist?

12 Antworten

Wahrscheinlich lernst du falsch. Du musst versuchen nach einem Schema zu lernen. Zum Beispiel bringt es nichts einen Text dreimal zu lesen und dann zu meinen ich hab den Text gelernt. Man muss damit arbeiten, wichtige Dinge unterstreichen, Überschriften für einzelne Abschnitte finden, das Wichtigste herausschreiben, vllt ein Schaubild daraus machen. So macht lernen mehr Spaß, weil es den Intellekt und die Kreativität fordert. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Natürlich ist es durchaus möglich, daß Menschen mit hohem IQ Schulversager sind. Das liegt einfach auch darin begründet, daß die verschiedensten Schüler mit den gleichen Lernmethoden beschult werden. Dabei sind es alles Individuen. Das wird, besonders in Deutschland immer noch nicht ausreichend beachtet. Um deinen IQ testen zu können, würde ich Dir empfehlen der Organisation "Mensa" zu schreiben. Auch dort gibt es viele Hochintelligente die als Schulversager galten. An unserem Schulsystem ist so manches nicht ok. Dadurch besteht durchaus eine hohe Wahrscheinlichkeit, daß deine Vermutung zutrifft.

Konzentrationsschwäche kann ein Grund sein...Möglichkeiten: ausreichend Schlaf, nachmittags mit dem Lernen anfangen, sich nicht selbst unter Druck setzen, erstmal nur das lernen, was am nächsten Tag gebraucht wird...man lernt die Sachen leichter und besser, für die man sich interessiert...(bei mir waren das damals Sprachen, Geschichte und Physik).

Gibt es Männer, die auf nicht intelligente Frauen stehen?

Mit „nicht-intelligenten Frauen“ sollten in dieser Frage hier junge Frauen gemeint sein, welche bspw. einen IQ von etwa 85 haben (also nicht sonderlich hohen) oder/und dadurch logischerweise auf einer Regelschule evtl. auch trotz Lernen und Bemühungen nie gute Noten und nur einen schlechten Schulabschluss absolviert hatten. Und nein, die Frage sollte nicht arrogant klingen. Auch müssen ja Menschen mit einem nicht sonderlich hohen IQ oder gar nur wenig Erfolgen in der Schulzeit, was zumindest Schulabschlüsse und Leistungen angeht nicht automatisch dumm sein, sondern ganz im Gegenteil 🙂.

...zur Frage

Ist Arbeit der Lebenssinn?

Als ich gestern bei einem Schulfreund war, kam plötzlich sein Vater ins Zimmer und fragte uns was wir werden wollen. Nun danach meinte er plötzlich, dass Arbeit als Karriere etc der Lebenssinn ist. Mein Kollege wohnt auch in einer wohlhabenden Gegend. Ich eher mittelmäßig. Er meinte dann noch speziell zu mir, willst du das alles haben, dann mache Arbeit und Bildung zu deinem Lebenssinn. Ich solle auf andere sche*ßen und mein eigenes Ding machen. Nun hat er damit Recht? Natürlich würde ich das alles gerne haben ( Materielles ). Dafür würde ich auch meine Freizeit opfern und mein Glauben an Jesus verlassen.

...zur Frage

Trotz hohem IQ schlecht in der Schule?

Ich habe ein IQ von 130, dennoch bin ich schlecht in der Schule. In Mathe raff ich momentan gar nichts. Ich muss ja sagen, dass ich momentan auch nicht gerade motiviert bin um zu lernen. Aber mit solch einem IQ sollte das doch kein Problem sein. Ich kann mich auch nicht gerade sehr gut konzentrieren.

Wie kann das alles sein? Habt ihr irgendwelche Tipps wie ich das endlich hinkriegen könnte ?

...zur Frage

Warum orientiert sich die Schule so stark an der Befolgung von Befehlen?

Welchen Sinn bzw. Grund hat es, dass sich die Schule und die Benotung in der Schule so stark an der Befolgung von Befehlen und Anweisungen orientiert?

Als Schüler bekommt man nur eine gute Note, wenn man die Aufgabenstellung möglichst präzise bearbeitet. Man ist also immer auf die Anweisungen der Lehrer angewiesen und davon abhängig, um gute Noten zu erhalten.

Doch Innovation, Entdeckungen in der Forschung und Fortschritt entstehen doch durch Neues. Durch Dinge, die man anders macht, als sie bisher gemacht wurden. Warum werden die Schüler auf Gehorsam getrimmt und nicht auf Neugier und Dinge anders zu machen?

...zur Frage

Wie würdest Du den folgenden Satz zu Ende bringen?

Meine Schulzeit hätte so schön sein können, wenn...........

...zur Frage

Wieso trotz hohem IQ schlecht in der Schule?

Servus,

Ich bin momentan 17 Jahre alt und bin echt schlecht in der Schule. Ich bin einmal von der Schule geflogen und habe nach der 9. Klasse die Schule abgebrochen. Neulich hab ich einen iq test gemacht, und mein IQ iist auf 134. hab gelesen das es probleme geben kann und man seine eigentliche Leistung nicht enfalten kann wenn man im Kopf einige privaten probleme hat. Ich habe immer langweile in der Schule und hasse es dort hinzugehen, und lernen tu ich auch nie...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?