Woran kann es liegen, dass ich Schwierigkeiten habe Emotion zu zeigen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich bin keine Expertin in diesem Gebiet, aber manchmal geht mir das genau so. Ich glaube, dass es daran liegen könnte, dass man es von anderen erzählt bekommt und nicht mit eigenen Augen sieht, wodurch man das ganze gar niht richtig realisiert. Z.b. mit dem ex deiner Mutter... du hast ihn ja wahrscheinlich eine ganze weile nicht gesehen weil sie ja jetzt eine ganze zeit getrennt sind und nun wurde dir erzählt er sei tot... das heißt für dich bleibt alles quasi wie beim alten.... aucg wenn sich das jetzt ein wenif doof anhört, aber du hast ihn vorher nicht gesehen und nun ist er nicht mehr da und du siehst ihn weiterhin nicht.... da könnte ich mir vorstellen dass du das ganze einfach nicht richtig realisierst weil es dich direkt, also dein normales umfeld nicht verändert... bei deinem großvater kann es ähnlich sein. Noch ist er da und es ist nur die rede von einer sache, aber solange du nich bei ihm bist und ihn ständif siehst, ändert sich nichts... ich weiß es zwar nicht genau, aber ich könnte mir vorstelleb dass es einigen leuten so geht ....

Allerdings zum Abschluss muss ich sagen: Ich kenne mich mit sowas nicht aus und erkläre das Ganze nur aus meinen eigenen Gedanken. Du kannst ja sicherheitshalbe einen psychater oder ähnliches zur beratung ziehen und schauen was der sagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir sind hier keine Psychologen, meine beste Idee dazu wäre, dass du dich unterbewusst vor den Emotionen schützen willst, weil du nicht damit klarkommst.

Oder du hast ein biochemisches problem und die Botenstoffe, die dir Emotionen vermitteln werden nicht ausgeschüttet (keine Ahnung ob das überhupt so funktionieren würde, aber wie gesagt, Ferndiagnosen von nicht-Fachpersonal sind öfter mal unzuverlässig)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hat das mit dem Abbruch der Therapie zu tun? Vielleicht ist noch nicht alles "verheilt"

Tipp: versuche mal ganz bewusst traurig/fröhlich... zu werden. Lächle zB ganz bewusst usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?