Woran kann es liegen , dass meine Nase seit ca. 3 Monaten durchgehend verstopft ist?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ja! wahrscheinlich ist es eine pollen oder milben allergie. am besten gehst du zu deinem hausarzt - der kann das leicht bestimmen, du fragst am besten ob du einen prick-test machen kannst. viel glück!

Pollenallergie? Eine Milben- oder Hausstauballergie kann man auch im winter haben. Da vor ca. 3 Monaten der Pollenflug so richtig los ging, ist das dann am wahrscheinlichsten.

WWEISTSUPER123 14.06.2017, 00:13

Na super -.- Naja , danke trotzdem für die Info

0

hi,

hast du es schon mal mit einer Nasendusche probiert?
Ich tippe eher auf die Nebenhöhlen, aber was es genau ist kann nur ein Hals Nasen Ohren Arzt genau sagen. Ansonsten probiere mal Meerwasser Nasenspray aus das gibt es bei DM oder Rossmann für unter zwei Euro.

Gute Besserung, und gehe mal zum HNO der wird dir weiter helfen ;) 

Hört sich seeehr nach einer Allergie an.

Durchgehnd wahrsch. Hausstaubmilbenallergie. Google mal Milbopax. 

Wenn es Pollen sind: cetirizin. da schwankt es aber mit den Syptomen.

Wahrscheinlich eine Scheidewandverkrümmung, wenn immer der Nasengang verstopft ist, auf der Seite auf der man liegt, weil durch die Schwerkraft die Scheidewand sich durchbiegt!

Was möchtest Du wissen?