Woran kann ein Lehrer merken, dass eine Schülerin in ihn verliebt ist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Spätestens dann wenn er Dich zum Rektor schickt, weil Deine Noten so miserabel geworden sind, da Du den Lehrer andauernd anhimmelst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Lehrer wird ständig angestarrt, sie fängt an zu kichern wenn er da ist, sie sucht auffällig oft ein Gespräch mit ihm, versucht ihm näher zu kommen etc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Lehrer und Lehrerinnen werden in ihrer Ausbildung auf solche Situationen vorbereitet und gehen auf derartige Avancen gar nicht ein.

Das heißt, völlig egal, wie die Schülerin sich verhält, er wird es absolut ignorieren.

Er wird auf jeden Fall vermeiden, ein Gespräch mit ihr alleine zu führen. Wenn er überhaupt mit ihr redet, wird er das nur in Begleitung einer anderen Lehrkraft machen.

Ist das Verhalten jedoch derart schlimm, dass sich der Lehrer belästigt fühlt und darüber hinaus die Leistungen der Schülerin unter ihrem "Zustand" leiden,
wird die Vertrauenslehrkraft eingeschaltet, die dann ein Gespräch mit der Schülerin führt.

Dieses Gefühl der  Begeisterung oder gar des Verliebtseins hat so siemlich jede Schülerin und auch jeder Schüler während der Schulzeit mal kennen gelernt, ist daher nichts so Ungewöhnliches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein vernünftiger, erwachsener Lehrer möchte das garnicht merken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?