Woran kann ein Arzt merken, dass man raucht?

13 Antworten

Wenn du eine Lungenfunktion machen musst oder etwas an den Bronchen hast wird er dich fragen, jedoch kannst du es ihm erklären wie deine Situation ist und dann sollte er normalerweise nichts sagen. Denn Ärzte haben Schweigepflicht. Habe es damals mit Dope-Konsum gesagt und er hat es bis heute nicht meiner Mutter gesagt ;) :D

Das du rauchst,kann der Arzt bei einer Blutuntersuchung feststellen,denn dort lagert sich der Nikotin ab und ist erst nach 3 Wochen (wenn man aufgehört hat zu rauchen) nicht mehr nachweisbar.

Im Normalfall wird dich ein Arzt nicht darauf absprechen, außer es hat etwas mit einer Krankheit zu tuen. Bei Zahnfüllungen (Plomben) bildet sich durchs Rauchen ein gelblicher Rand, der durch Kaffee/ Tee eigentlich nicht abgelagert wird..

Was möchtest Du wissen?