Woran erkennt Mann/Frau seine/ihre Liebe des Lebens?

11 Antworten

Ich weiß, woran ich meine Seelenpartnerin (wieder-) erkennen würde und dass dies ähnlich sein würde, wie bei meiner Seelenverwandten, der ich in meinem bisherigen Leben schon begegnet bin, aber ich denke, sofern man nicht bereits Erinnerungen an die bestimmte Person hat, die man sucht, dass dann nicht einfach so die Liebe des Lebens erkennt, sondern mit dem/der entsprechenden Partner/in gemeinsam daran arbeiten muss, damit eine solche Liebe wirklich so lange hält, dass man dahingehend von der Liebe des gemeinsamen Lebens sprechen/schreiben kann.

Ohne Kommunikation, Vertrauen und ähnliche beziehungsbestärkende Eigenschaften kann man wohl kaum von einer Liebe des Lebens sprechen oder schreiben. Dies gilt, sofern ich meine Seelenpartnerin irgendwann finden sollte - oder sie mich finden sollte, ebenso auch für die Beziehung zwischen sie und mir,

Ich glaube, dass es da nichts konkretes gibt, an der du das festmachen kannst. Vielleicht kann man es daran erkennen, dass die 'Chemie' zwischen zwei Personen einfach stimmt, dass sie sich gegenseitig perfekt ergänzen und dass es 'wehtut', sich vorzustellen, irgendwann mal nicht mehr mit der anderen Person zu sein.

Das erkennt man wohl erst hinterher und selbst dann irrt man sich mit hoher Wahrscheinlichkeit. Ich persönlich glaube nicht an die Liebe des Lebens. Liebe ist immer Arbeit an sich selbst. Geschenkt bekommt man nichts!

Was möchtest Du wissen?